0x80041003 Fehler unter Windows – So beheben Sie ihn effektiv

"Fehler 0x80041003 auf meinem Windows-PC. Ich bin mir nicht sicher, was hinter diesem Fehler steckt, aber er nervt mich sehr. Was kann ich dagegen tun? Irgendeine feste Lösung?“

Es besteht absolut kein Zweifel an der Solidität und reibungslosen Leistung von Windows 10 OS. Das bedeutet jedoch nicht, dass es ein unbesiegbares Betriebssystem ist.

Mit anderen Worten, bei einem prominenten Betriebssystem wie Windows 10 können mindestens ab und zu einige Fehler auftreten. Allerdings ist 0x80041003 einer dieser Fehler, die Sie als Windows-Benutzer erleben können.

Es versteht sich von selbst, dass 0x80041003 ein nerviger Fehler ist. Auch Sie können dieses Problem im nächsten Moment erleben. Zu wissen, wie man diesen Fehler behebt, kann also für jede Person nützlich sein.

So beheben Sie den Fehler 0x80041003 auf Ihrem Windows-PC

Kommen wir gleich zum Punkt – wie kann man 0x80041003 beheben? Tatsächlich gibt es mehrere Methoden, die Sie ausprobieren können, und im Folgenden werden diese Methoden für Sie erläutert.

PS: Lassen Sie uns herausfinden, wie das Problem behoben werden kann 0x0000000a Bluescreen-Fehler mit Leichtigkeit.

01. Deaktivieren Sie das Benutzerkonto, das den Fehler 0x80041003 ausgibt

  • Art "user account” nach Drücken von Windows-Taste + S. Wählen Sie dann im Menü „User Account Control“. Wenn nicht, können Sie im Startmenü nach Benutzersteuerung suchen.
Deaktivieren Sie das Benutzerkonto, das den Fehler 0x80041003 ausgibt
  • Nun erscheint ein Fenster mit der Bezeichnung Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung. Um Änderungen zu speichern, können Sie den Schieberegler auf eine Option ziehen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Schieberegler auf „Niemals benachrichtigen“. Dann solltest du klicken OK.

Jetzt können Sie eine Option namens UAC (Benutzerkontensteuerung) sehen. Im Grunde handelt es sich um eine Windows-Sicherheitsfunktion, die Benutzer daran hindern kann, hochprivilegierte Einstellungen auf Administratorebene zu ändern.  

Es stimmt, dass diese Funktion nützlich ist. Viele Benutzer deaktivieren es jedoch, da es mit der Zeit lästig werden kann. Diese spezielle Funktion kann gelegentlich zu Fehlfunktionen von Windows führen, was zu 0x80041003 und anderen möglichen Fehlern führt.

Das Problem kann möglicherweise vollständig behoben werden, nachdem Sie die Benutzerkontensteuerung deaktiviert haben. Wenn Sie diese Option deaktivieren, kann dies Ihre Sicherheit geringfügig verringern. Das sollten Sie jedoch nicht zu ernst nehmen.

Außerdem, wenn Sie vor dem stehen GeForce Experience 0x0003-FehlerHier sind die Top-Lösungen für Sie. 

02. Führen Sie ein dediziertes Fehlerbehebungstool aus, um den Fehler 0x80041003 zu beheben

Führen Sie Restoro aus, um den Fehler 0x80041003 zu beheben

Restoro ist ein System, das auf einer riesigen Online-Datenbank basiert. Diese spezielle Datenbank enthält die aktuellsten funktionalen Systemdateien für Windows 10-PCs. Als Ergebnis können Sie alle Elemente ersetzen, die einen BSoD-Fehler verursachen könnten.

Diese spezielle Software (Restoro) kann Sie auch unterstützen, indem sie vor Beginn der Reparaturen einen Wiederherstellungspunkt erstellt. Als Ergebnis können Sie Ihr System schnell auf eine frühere Version wiederherstellen, wenn etwas Schlimmes passiert.

Unten wird erwähnt, wie Sie diesen 0x80041003-Fehler mit Restoro beheben können

  • Erstens Laden Sie Restoro herunter und installieren Sie es auf Ihrer Datei.
  • Fahren Sie nun fort und öffnen Sie die App.
  • Warten Sie eine Weile, damit die Anwendung die potenziellen Probleme oder beschädigten Dateien erkennt.
  • Klicken Sie nun auf „Starten Sie die Reparatur".
  • Starten Sie danach Ihren Computer neu, damit alle Änderungen wirksam werden.

Sobald der Reparaturvorgang abgeschlossen ist, sollte Ihr Computersystem ohne 0x80041003-Fehler funktionieren. Sie werden also keine langsamen Reaktionen oder andere unnötige Fehler feststellen.

Bitte beachten Sie, dass dieses Programm auf die Pro-Version aktualisiert werden sollte, um einige erweiterte Optionen auszuführen.

03. Schreiben Sie ein Skript auf VB und führen Sie es auf dem fehlerhaften PC aus

Sie können sogar erwägen, ein VB-Skript zu schreiben und es auf dem PC auszuführen, um diesen 0x80041003-Fehler zu beheben. Sie müssen es jedoch nicht wirklich schreiben, weil wir es bereits getan haben. Stattdessen können Sie die unten genannten Codezeilen kopieren und in einen Notizblock einfügen.

  • strComputer = “.”Set objWMIService = GetObject(“winmgmts:” _
  • & “{impersonationLevel=impersonate}!\\” _
  • & strComputer & “\root\subscription”)
  • Set obj1 = objWMIService.ExecQuery(“select * from __eventfilter where name=’BVTFilter’ and query=’SELECT * FROM __InstanceModificationEvent WITHIN 60 WHERE TargetInstance ISA “”Win32_Processor”” AND TargetInstance.LoadPercentage > 99′”)
  • For Each obj1elem in obj1
  • set obj2set = obj1elem.Associators_(“__FilterToConsumerBinding”)
  • set obj3set = obj1elem.References_(“__FilterToConsumerBinding”)
  • For each obj2 in obj2set
  • WScript.echo “Deleting the object”
  • WScript.echo obj2.GetObjectText_
  • obj2.Delete_
  • next
  • For each obj3 in obj3set
  • WScript.echo “Deleting the object”
  • WScript.echo obj3.GetObjectText_
  • obj3.Delete_
  • next
  • WScript.echo “Deleting the object”
  • WScript.echo obj1elem.GetObjectText_
  • obj1elem.Delete_
  • Next
  • Gehen Sie jetzt zu “Reichen Sie das“ auf dem geöffneten Notepad und wählen Sie „Speichern unter".
Schreiben Sie ein Skript auf VB und führen Sie es auf dem fehlerhaften PC aus, um den Fehler 0x80041003 zu beheben
  • Stellen Sie sicher, dass Sie „Speichern als Typ"To"Alle Dateien“. Dann sollten Sie es unter dem Dateinamen „myscript.vbs". Speichern es auf dem Desktop.
  • Schließen Sie den Editor.

So erstellen Sie das VB-Skript. Sie sollten es mit CMD ausführen, und unten sind diese Schritte.

  • Presse Windows und "X”-Tasten gleichzeitig. Wählen Sie dann die Option mit dem Namen „Eingabeaufforderung (Admin)“ aus dem erscheinenden Menü. Wenn die Eingabeaufforderung nicht angezeigt wird, wählen Sie „PowerShell (Admin)".
  • Nun tippen Sie ein cd %userprofile%\Desktop 
  • Treffer enter
  • Geben Sie als letzten Schritt „cscript myscript.vbs“ und dann drücke Enter damit das Skript ausgeführt wird.
cscript myscript.vbs ausführen

Jetzt sollte das Problem weg sein. Bitte beachten Sie, dass frühere Warnungen zu diesem Problem im „Ereignisanzeige“. Sie müssen sich keine Sorgen machen. Löschen Sie sie einfach.

04. Führen Sie eine Bat-Datei aus, um den Fehler 0x80041003 zu beheben

Starten Sie einen Notizblock, kopieren Sie den folgenden Code und fügen Sie ihn ein.

  • @echo on
  • cd /d c:\temp
  • if not exist %windir%\system32\wbem goto TryInstall
  • cd /d %windir%\system32\wbem
  • net stop winmgmt
  • winmgmt /kill
  • if exist Rep_bak rd Rep_bak /s /q
  • rename Repository Rep_bak
  • for %%i in (*.dll) do RegSvr32 -s %%i
  • for %%i in (*.exe) do call :FixSrv %%i
  • for %%i in (*.mof,*.mfl) do Mofcomp %%i
  • net start winmgmt
  • goto End
  • :FixSrv
  • if /I (%1) == (wbemcntl.exe) goto SkipSrv
  • if /I (%1) == (wbemtest.exe) goto SkipSrv
  • if /I (%1) == (mofcomp.exe) goto SkipSrv
  • %1 /Regserver
  • :SkipSrv
  • goto End
  • :TryInstall
  • if not exist wmicore.exe goto End
  • wmicore /s
  • net start winmgmt
  • :End
  • Gehen Sie zu Datei und wählen Sie „Speichern unter".
  • Stellen Sie nun den Dateityp auf „Alle Dateien“. Benennen Sie die Datei als script.bat.
  • Speichern Sie die Datei auf Ihrem Desktop und klicken Sie auf „Speichern".
  • Suchen Sie script.bat, nachdem Sie den Notizblock geschlossen haben.
  • Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf diese Datei und wählen Sie die Option „Als Administrator ausführen".
Führen Sie eine bat-Datei aus, um den Fehler 0x80041003 zu beheben

Die obige Lösung sollte den Fehler 0x80041003 vollständig beheben. Dieses Problem tritt laut vielen Benutzern auf, wenn der vorhandene Benutzer nicht über ausreichende Berechtigungen verfügt. Das sind die Berechtigungen, die zum Ausführen der WMI-Operation erforderlich sind.

Daher müssen Sie möglicherweise Ihre Sicherheitsberechtigungen ändern, um das Problem 0x80041003 erfolgreich zu beheben. Sie sollten jedoch wissen, dass das Ändern von Berechtigungen gefährlich sein kann.

Sie können diese Schritte jedoch ausführen, um die Berechtigungen auf Ihrem Windows-PC zu ändern.

  • Wählen Sie Computerverwaltung aus dem Menü aus, indem Sie . drücken Windows-Taste + X Schlüssel gleichzeitig.
  • Jetzt im linken Bereich von Computer-Management, gehen Sie zu Dienste und Anwendungen und wählen Sie WMI-Steuerung. Wählen Sie danach „Immobilien” aus dem Menü, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf “WMI-Steuerung".
  • Sobald Sie das Eigenschaftenfenster sehen, tippen Sie auf das Sicherheit Tab. Gehen Sie nun in das Menü und wählen Sie Wurzel, dann klicken Sie auf „SicherheitOption, um fortzufahren.
  • Sind Sie Teil der Administratorengruppe Ihres Systems? In diesem Fall sollten Sie sicherstellen, dass die Option Vollzugriff für die Gruppe der Administratoren aktiviert ist. Auf der anderen Seite, wenn Sie noch kein Mitglied sind, fügen Sie Ihr Konto hinzu und gewähren Sie ihm die volle Kontrolle. Sie können auf „Verwenden Sie“, um dies zu tun.
  • Sie können jetzt auf “Überprüfen Sie die Namen“, nachdem Sie Ihren Benutzernamen eingegeben haben. Dies sollte im Abschnitt mit dem Namen „Geben Sie die Objektnamen ein“ und wählen Sie das Feld aus. Wenn das funktioniert hat, einfach zuschlagen OK.
  • Jetzt sehen Sie ein Dropdown-Menü; wähle daraus deinen Benutzernamen. Aktivieren Sie dann alle Optionen in der Spalte Zulassen. Um Ihre Änderungen zu speichern, klicken Sie auf Hinzufügen und OK.
Ändern Sie die Berechtigungen auf Ihrem Windows-PC, um den Fehler 0x80041003 zu beheben
  • Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

05. Entfernen Sie den Repository-Ordner auf dem System

  • Offen services.msc durch Drücken Windows-Taste + R. Schlagen Enter.
Öffnen Sie services.msc, um den Fehler 0x80041003 zu beheben
  • Führen Sie einen Doppelklick auf die Windows Management Instrumentation Bedienung.
Dienst für Windows-Verwaltungsinstrumentation
  • Wenn du die "Immobilien“ erscheint, wählen Sie Stopp. Schlag Hinzufügen und dann OK. Drücken Sie OK auf der Warnmeldung.
  • Schließe das Fenster.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Repository-Verzeichnis zu löschen.

  • Navigieren Sie zu der C:\Windows\System32\WBEM Verzeichnis.
  • Kopieren Sie dieses Verzeichnis und fügen Sie es an einem anderen Ort ein.
  • Gehen Sie nun in den WBEM-Ordner. Löschen Sie die Repository Verzeichnis.
  • Schließen Sie alle Fenster und starten Sie neu. Warten Sie etwa 15 Minuten und starten Sie den PC erneut.

Dies sollte den Fehler 0x80041003 beheben.

06. Überprüfen Sie, ob etwas mit dem RAM nicht stimmt

Überprüfen Sie, ob mit dem RAM etwas nicht stimmt, um den Fehler 0x80041003 zu beheben

Sie werden auch einen 0x80041003-Fehler aufgrund von Problemen im Zusammenhang mit dem RAM bemerken.

Die einfachste Methode besteht darin, zuerst nur ein Speichermodul anzuschließen. Verwenden Sie dann ein Tool wie Memtest86+ und prüfen Sie, ob es Fehler enthält. Nun sollten Sie bedenken, dass es lange dauern wird, einen RAM zu testen. Bei mehreren RAMs können Sie den Vorgang für jeden wiederholen.

07. Überprüfen Sie die BIOS-Einstellungen

Überprüfen Sie die BIOS-Einstellungen, um den Fehler 0x80041003 zu beheben

Erhalten Sie aufgrund von 0x80041003-Fehlern viel CPU-Auslastung? In diesem Fall sollten Sie Ihr BIOS überprüfen. Wenn die Turbo-Modus-Option aktiviert ist, könnte dies das Problem sein. Sie können es also einfach deaktivieren, um das Problem zu lösen. Dies sollte jedoch gemäß den Anweisungen Ihres Motherboard-Herstellers erfolgen.

08. Führen Sie einen System-Reset unter Windows durch

  • Klicken Sie auf Start Menu unter Windows. Klicken Sie dann auf Power Taste zusammen mit der Shift Taste und dann klicken Wiederaufnahme.
Führen Sie einen Systemreset unter Windows durch
  • Gehe zu Problembehandlung und wählen Sie Setzen Sie diesen PC zurück. Wählen "Alles entfernen".
  • Legen Sie Ihr Windows 10-Installationsmedium ein und wählen Sie die entsprechende Windows-Version aus, um fortzufahren.
  • Wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem Windows installiert ist. Dann wähle "Entferne einfach meine Dateien".
  • Klicke auf Zurücksetzen.
  • Sie können das Zurücksetzen abschließen, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre wichtigen Dateien sichern sollten, bevor Sie das Windows-System zurücksetzen. Sie können diese Dateien dann wiederherstellen, die Apps neu installieren und prüfen, ob es funktioniert.


So beheben Sie den Fehler 0x80041003 auf Ihrem PC.

Jack

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.