Wie kann man mit Leichtigkeit beheben, dass Apple Pay auf dem iPhone nicht funktioniert?

Bist du frustriert, weil Apple Pay funktioniert nicht auf iPhones? Bitte geraten Sie nicht in Verwirrung oder Panik, da dies mit einigen einfachen Methoden behoben werden kann. Hier erklären wir Ihnen die Gründe für diesen Fehler und die praktischsten Möglichkeiten, ihn zu beheben.


Einführung in Apple Pay

Apple Pay funktioniert nicht auf dem iPhone

Apple Pay gilt als eine der bequemsten, sichersten und schnellsten Zahlungsmethoden. Es stimmt, dass diese Funktion in den meisten Fällen ziemlich solide funktioniert. Es ist jedoch auch wahr, dass es von Zeit zu Zeit zu einigen Problemen kommen kann. Mit anderen Worten, Apple Pay ist keine unbesiegbare Anwendung wie jede andere App auf der Welt. Es kann einige Fälle geben, in denen Apple Pay auf dem iPhone nicht funktioniert und Sie frustriert sind. Wenn Sie sich also in einer solchen Situation befinden und sich hilflos fühlen, werden Ihnen die nächsten Absätze helfen.

PS: Wenn Sie die Probleme wie haben Apple ID ausgegraut oder im iPhone Kamera funktioniert nichtHier sind die Top-Lösungen.


Lösungen zum Ausprobieren, wenn Apple Pay auf dem iPhone nicht funktioniert

In diesem Teil erklären wir mögliche Lösungen, die Sie ausprobieren können, wenn Apple Pay nicht funktioniert. Außerdem gehen wir davon aus, dass Sie sich in einem Land oder einer Region befinden, in dem die Apple Pay-Funktion verfügbar ist. Also, fahren Sie fort und beheben Sie Ihre Lösung.

01. Konfigurieren Sie die Sicherheitsoptionen richtig

Versuchen Sie, auf einem iOS-Gerät mit Touch ID auf die Apple Pay-Funktion zuzugreifen? In diesem Fall sollten Sicherheitssysteme wie PINs sowie Fingerabdrücke richtig konfiguriert werden. Auf der anderen Seite, wenn Ihr Gerät mit einer Face ID ausgestattet ist, sollten Sie diese Funktion richtig konfigurieren. Genauso sollte der Passcode für die Apple Watch richtig konfiguriert sein, wenn Sie dieses Gerät verwenden. Alles in allem ist es wichtig, die Sicherheitseinstellungen richtig zu konfigurieren, und die Apple Pay-Funktion funktioniert. Überprüfen Sie anschließend, ob Apple Pay nicht funktioniert.

02. Überprüfen Sie, ob Sie sich richtig bei Apple iCloud angemeldet haben

Wenn es um eine Funktion wie Apple Pay geht, ist auch der Zugriff auf iCloud auf Ihrem Gerät erforderlich. Diejenigen, die sich von ihren iCloud-Geräten abgemeldet haben, sollten also feststellen, dass Apple Pay auf dem iPhone nicht funktioniert. Wenn Sie sich von Ihrem iCloud-Konto abgemeldet oder Ihr Passwort geändert haben, kann dies zu diesem Problem führen. Infolgedessen können Sie Apple Pay nicht wie erwartet verwenden. Daher sollten Sie sich ordnungsgemäß bei iCloud anmelden, bevor Sie die Apple Pay-Funktion verwenden.

03. Fügen Sie Ihre Karte manuell zu Apple Pay hinzu

Angenommen, Sie bringen die Karte näher an das Terminal und es verhindert, dass sie funktioniert. Wenn dies der Fall ist, könnte der Grund ein nicht funktionierender NFC-Reader sein. Mit anderen Worten, die NFC-Funktion funktioniert nicht richtig und kann Apple Pay nicht erkennen. Die beste Lösung besteht also darin, die jeweilige Karte manuell hinzuzufügen. Wenn Sie die Schritte nicht kennen, sollten Sie die unten aufgeführten Schritte ausführen.

  • Zuerst sollten Sie das “Brieftasche App“ auf Ihrem iOS-Gerät gefunden.
  • Sobald Sie das getan haben, sollten Sie die Karte das sollte man verwenden.
  • Dann sollten Sie das jeweilige iOS-Gerät näher an das Gerät halten, das als Zahlung Leser.
  • Sobald Sie dazu aufgefordert werden, sollten Sie es über das authentifizieren Gesicht ID. Wenn nicht, können Sie die berühren ID sowie.

04. Holen Sie sich einen anderen Leser aus dem Store

In einigen Fällen funktioniert Apple Pay aufgrund von Problemen mit dem Lesegerät nicht auf iPhones. Wenn mit dem Lesegerät etwas nicht stimmt, kann es definitiv unmöglich sein, die Karte zu verknüpfen. Wenn Sie also drei der oben genannten Methoden ausprobiert haben und keinen Erfolg hatten, versuchen Sie es mit dieser. Ihr Apple Pay funktioniert noch nicht; Versuchen Sie einfach, den Laden zu kontaktieren und einen neuen Leser zu bekommen. Ist der jeweilige Shop mit mehreren unterschiedlichen Bezahlterminals ausgestattet, können Sie verschiedene Möglichkeiten ausprobieren. Notieren Sie sich auch, welches Terminal die Arbeit problemlos erledigt. Ein solcher Ansatz stellt sicher, dass Sie die Zahlung beim nächsten Besuch problemlos durchführen können.

05. Führen Sie einen Neustart durch

Nun, der Neustart ist eine der einfachsten Lösungen, die Sie versuchen können, um kleinere Fehler in Ihrem iPhone zu beheben. Hoffentlich kann es funktionieren, wenn Ihr Apple Pay nicht funktioniert. Außerdem empfehlen wir iPhone-Lesegeräten immer, ihre iOS-Geräte etwa einmal pro Woche neu zu starten. Starten Sie Ihr iOS-Gerät einfach neu und prüfen Sie, ob das Problem damit behoben ist.

06. Entkoppeln Sie die Karte von der Brieftasche und verknüpfen Sie sie erneut

Nun, wenn Sie feststellen, dass Apple Pay mehrmals auf dem iPhone nicht funktioniert, gibt es etwas Besonderes, das Sie ausprobieren können. Wenn ein solcher Fehler auftritt, ist es eine praktische Methode, die Karte zuerst zu verknüpfen. Nach kurzer Zeit können Sie dieselbe Karte erneut hinzufügen, um das Problem zu beheben. Wenn Sie diese Lösung ausprobieren möchten, können Sie die unten aufgeführten Schritte ausführen.

  • Zuerst sollten Sie die App mit dem Namen „Einstellungen“ auf Ihrem iOS-Gerät, um zu starten. Navigieren Sie dann zu der Option namens „Brieftasche & Apple Pay.“ Tippen Sie danach darauf.
  • Sie können dann eine Karte auswählen, die von der Wallet getrennt werden soll. Danach können Sie die Option mit dem Namen „Karte entfernen"
Entfernen Sie die Karte, um zu beheben, dass Apple Pay auf dem iPhone nicht funktioniert
  • Jetzt solltest du zum “Einstellungen“-App noch einmal. Sobald Sie dies getan haben, können Sie „Brieftasche & Apple Pay" Noch einmal.
  • Sie können dann auf die Option „Kredit- oder Debitkarte hinzufügen"

Sie sehen einige praktische Anweisungen auf dem Bildschirm. Diese Anleitung ist einfach auszuprobieren und fügt die Karte wieder der Brieftasche hinzu.

07. Wurde Ihrem Apple Pay-Konto eine neue Karte hinzugefügt?

Haben Sie Ihrem Portemonnaie eine neue Karte hinzugefügt? Wenn dies der Fall ist, kann es eine kurze Übergangszeit bei der Verknüpfung geben. Es wird beispielsweise einige Zeit dauern, bis eine Verbindung zwischen Apple Pay und dem Ende der Bank hergestellt ist. Tatsächlich kann es einige Minuten oder sogar mehrere Stunden dauern, bis sie verbunden sind. Wenn Sie also versuchen, direkt nach dem Hinzufügen der Karte eine Zahlung vorzunehmen, könnte dies das Problem sein. In diesem Fall ist es am besten, einige Zeit zu warten.

In manchen Fällen auch. Möglicherweise ist die Karte stecken geblieben, da sie nicht automatisch registriert wird. Wenn Sie das Problem beheben möchten, sind die Schritte in der vorherigen Lösung möglicherweise hilfreich. Tatsächlich empfehlen wir Ihnen, diese Schritte nach einiger Zeit durchzuführen. Wenn die Aktivierung jedoch auch nach 15 Stunden nicht erfolgt ist, sollten Sie Ihre Bank anrufen, um dies zu erledigen.

Außerdem sind hier die besten Möglichkeiten, das Problem zu beheben iPhone Erinnerungen funktionieren nicht Sie sollten überprüfen,.

08. Stellen Sie sicher, dass Apple Pay funktioniert

Sie wissen vielleicht bereits, dass die meisten modernen Zahlungsserver auf der Cloud basieren. So ziemlich alle Zahlungsgateways funktionieren auf diese Weise. In einigen Fällen neigen diese Server jedoch zu Fehlfunktionen oder zum Ausfall. Auch Apple Pay funktioniert auf Basis eines Cloud-Servers. Der beste Ansatz besteht also darin, zu prüfen, ob Apple Pay derzeit nicht verfügbar ist oder nicht. Sie können zur Statusseite von Apple System gehen. Wenn die entsprechende Seite down ist, stimmt mit Sicherheit etwas nicht. Wenn mit dem Server alles in Ordnung ist, sehen Sie außerdem eine grüne Benachrichtigung. Das erscheint vor Apple Pay.

Überprüfen Sie, ob der Apple Pay-Dienst funktioniert oder nicht

09. Haben Sie ausstehende Updates für Software?

Wussten Sie, dass ausstehende Software-Updates dazu führen können, dass Apple Pay nicht funktioniert? Im Allgemeinen werden Software-Updates eingeführt, um Fehler zu beheben und diesen Anwendungen neue Funktionen zu verleihen. Sie sollten also prüfen, ob ein Software-Update aussteht.

Dieser spezielle Schritt wird definitiv einige Zeit in Anspruch nehmen. Diese Option kann jedoch funktionieren, und es schadet nicht, es auszuprobieren. Als Ergebnis eines Software-Updates erleben Sie eine reibungslosere Leistung der App. Wenn Sie also daran interessiert sind, befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte.

  • Zuerst solltest du zum “Einstellungen"App und wählen Sie"Allgemeines.“ Dann gehen Sie bitte zu der Option namens „Software-Update" auch.
iOS-Update
  • Wenn Sie ein Update bemerken, installieren Sie es einfach. Überprüfen Sie dann, ob „Apple Pay funktioniert nicht auf dem iPhone" Ist repariert.

10. Führen Sie einen Geräte-Reset durch

Wenn keine der oben genannten Optionen bisher funktioniert hat, sollten Sie dies als letzten Ausweg in Betracht ziehen. In diesem Fall sollten Sie das iOS-Gerät zurücksetzen, um „Apple Pay funktioniert nicht“ zu beheben. Beachten Sie, dass alle Daten, wie Einstellungen und Netzwerkpasswörter, nach dem Zurücksetzen verloren gehen. Daher ist es immer ratsam, vor dem Zurücksetzen ein Backup aller wichtigen Daten zu erstellen. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie Ihr iOS-Gerät zurücksetzen.

  • Starte den "Einstellungen"App und wählen Sie"Allgemeines. ” Dann geh zu "Zurücksetzen"
iPhone zurücksetzen
  • Wählen Sie danach die Option „Lösche alle Inhalte und Einstellungen"
Lösche alle Inhalte und Einstellungen
  • Geben Sie die PIN ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Das sind also die Optionen, die Sie ausprobieren können, wenn Apple Pay funktioniert nicht auf dem iPhone. Wenn Sie das Problem auch nach dem Zurücksetzen des Geräts bemerken, müssen Sie sich möglicherweise an den Apple Support wenden, um Hilfe zu erhalten.