So verwischen Sie mühelos den Hintergrund in Lightroom

wie man Hintergrund in Lightroom verwischen? Für einen durchschnittlichen Benutzer von Lightroom Classic CC stehen verschiedene Tools zur Verfügung. Dies liegt daran, dass sie meistens eine professionelle DSLR-Kamera mit Objektiven verwenden, um eine geringe Feldtiefe zu erzeugen. Viele Teleobjektive erzeugen Bilder mit glatten, flachen, verschwommenen Hintergründen.

Dies ist jedoch nicht immer möglich, da Weitwinkel- und Mittelstreckenobjektive eine tiefe Schärfentiefe aufweisen. Aus diesem Grund sind sie keine gute Option, wenn Sie den Hintergrund eines Bildes verwischen oder das Motiv hervorheben möchten, indem Sie sich darauf konzentrieren.

Unabhängig davon, welche Kamera, welches Smartphone oder welches Objektiv Sie verwenden, ist das Hinzufügen von Unschärfe möglich. Hier werden einige der effektiven Möglichkeiten zum Verwischen des Hintergrunds mit Adobe Lightroom erläutert. Wenn Sie sich fragen So verwischen Sie den Hintergrund in Lightroom Lesen Sie mit Ihrem Smartphone weiter. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über verschiedene Methoden zum Verwischen des Hintergrunds in Lightroom auf Smartphones und PCs.


Teil 1: So verwischen Sie den Hintergrund in Lightroom auf Ihrem PC

Heute leben wir in einer Zeit, in der jeder auf ein schönes Bild klicken kann. Es ist jedoch immer noch genauso schwierig, alle Segmente Ihrer Aufnahme zu regulieren wie zu Beginn der Kamera. Adobe hat Lightroom Classic CC im Oktober 2017 eingeführt. Seitdem ist es das beste Bearbeitungswerkzeug für alle Fotografie-Enthusiasten in relativ kurzer Zeit.

Lightroom kommt jedem in den Sinn, wenn er den Hintergrund seiner digitalen Bilder unscharf machen möchte. Es ist auch nicht falsch zu sagen, dass das Hinzufügen von unscharfem Hintergrund in Lightroom so einfach ist wie ein Kinderspiel. Außerdem macht das Tool Spaß und ist kreativ.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie den Hintergrund in Lightroom verwischen können, ist dies bemerkenswert einfach. In wenigen einfachen Schritten können Sie diese Aufgabe ausführen.

Sehen Sie sich jetzt an, wie Sie den Hintergrund in Lightroom auf unterschiedliche Weise mit Ihrem PC verwischen können.

PS: hier sind die Besten Fotobearbeitungs-Apps und die Spitze Unschärfe Hintergrund App für Ihre Referenz.

1. Importieren Sie Ihr Bild in den Fotoeditor

Bevor Sie den Hintergrund Ihres Bildes verwischen, müssen Sie Ihr Bild in Lightroom importieren. Dazu müssen Sie nur auf 'Import'Registerkarte auf der linken Seite des Bildschirms. Sie können das Tool auch verwenden, um auf die Bilder Ihrer Kamera zuzugreifen.

Mit diesem Fotoeditor können Benutzer RAW-Dateien bearbeiten. Diese Funktion ist sehr nützlich, wenn Sie große Bilddateien erstellen möchten. Solche Dateien enthalten den gesamten Inhalt, den Ihre Kamera erfassen kann. Wählen Sie nun die 'Modul entwickeln'Option und suchen Sie nach dem Symbol von'Einstellbürste'in seiner Symbolleiste.

Nachdem Sie auf diese Pinseloption geklickt haben, werden Sie auf verschiedene Schieberegler stoßen. Diese Schieberegler können zur Steuerung von Werten wie Rauschen, Schärfe, Klarheit oder anderen verwendet werden. Mit dem Werkzeug können Sie eine Maske über Ihrem Originalbild erstellen, zu der Sie den Unschärfeeffekt hinzufügen können. Tippen Sie anschließend auf 'Neu'Option zum Erstellen einer neuen Maske. Dadurch wird der Hintergrund in Lightroom unscharf.

Auch hier sind die besten Zahnaufhellungs-Apps und dem Beste Apps zum Entfernen des Hintergrunds aus dem Video für Ihre Referenz.

2. Übermalen Sie Ihr Bild

Aktivieren Sie nach dem Erstellen der neuen Maske das Kontrollkästchen gegen 'Ausgewählte Maskenüberlagerung anzeigen. ' Dies soll sicherstellen, dass das reale Foto durch die Änderungen, die Sie vornehmen werden, unverändert bleibt. Hier können Sie Optionen wie Feder, Fluss und Größe verwenden. Mit diesen Optionen können Sie regulieren, wie groß Ihr Pinsel ist und wie intensiv Ihre Pinselstriche sind.

Passen Sie nun die Größe des Pinsels an den Bereich an, den Sie malen möchten. Auf diese Weise können Sie die Bildoberfläche, auf der Sie den Hintergrund in Lightroom verwischen möchten, genau definieren. Nachdem Sie mit den Pinsel- und Markierungsfunktionen fertig sind, beginnen Sie mit dem Malen. Jetzt müssen Sie die Teile Ihres Bildes übermalen, denen Sie Unschärfe hinzufügen möchten.

Jetzt werden die gemalten Bereiche rot hervorgehoben. Auf diese Weise können Sie anschaulich sehen, ob Sie die Teile abgedeckt haben, auf die Sie sich konzentrieren möchten.

3. Hintergrund in Lightroom verwischen

Nachdem Sie die Bereiche markiert haben, die Sie blau mögen möchten, passen Sie die Funktionen wie Schärfe und Klarheit an. Stellen Sie nun die Werte ein, indem Sie diese Schieberegler auf -100 bewegen. Dies stellt sicher, dass Sie angemessene Unschärfeeffekte anwenden. Jedes Bild ist jedoch anders. Sie sollten dies also nicht zur Regel machen.

Darüber hinaus bietet Lightroom Classic CC verschiedene Farbkorrekturfunktionen, sodass Benutzer den Pegel von Blues, Greens und Reds auf ihren Bildern problemlos fein einstellen können. Dieser Bildbearbeitungsprogramm von Adobe ist ein unglaubliches Werkzeug für Bildbearbeiter und Fotografen. Verwenden Sie dieses Tool, wenn Sie das Hinzufügen eines unscharfen Hintergrunds in Lightroom zu Ihren Fotos vollständig steuern möchten.

4. Exportieren Sie Ihre Bilder

Wenn Sie mit dem Entwicklungsmodul fertig sind, drücken Sie die Taste 'Gemacht'tab. Jetzt müssen Sie zum Bibliotheksmodus dieses Editors zurückkehren. Suchen Sie nach dem Bild, das Sie gerade bearbeitet haben. Einmal gefunden, tippen Sie auf die Registerkarte 'Exportieren'zum Exportieren des Bildes auf Ihren Computer.

Das Tool bietet leistungsstarke Tools zum Organisieren und Benennen der erstellten Bilder. Mit Lightroom können Sie sogar Ihr eigenes Fotoarchiv erstellen. Benutzer, die diesen Fotoeditor für eine Weile verwenden, werden keine Schwierigkeiten haben, in Lightroom unscharfen Hintergrund hinzuzufügen.

Lassen Sie uns außerdem herausfinden wie man Fotos von einem kaputten iPhone bekommt mit Leichtigkeit, und hier sind die Top-Qualität Mäuse für die Fotobearbeitung für dich.


Teil 2: Verschiedene Möglichkeiten, den Hintergrund in Lightroom auf Ihrem Smartphone zu verwischen

Wie verwischen Sie den Hintergrund in Lightroom auf Ihrem Smartphone? Hier finden Sie. Das Verwischen des Hintergrunds eines Bildes ist eine effektive und großartige Möglichkeit, den Fokus auf das Hauptmotiv des Bildes zu lenken. Wenn Sie keine Bearbeitungserfahrung haben, ist es wichtig zu wissen, wie Sie den Hintergrund in Lightroom verwischen.

Gerne ist es ganz einfach, den Hintergrund in Lightroom auf Ihrem Smartphone zu verwischen. Nun wollen wir sehen, wie man Lightroom einsetzen kann, um diese Aufgabe zu erfüllen.

Lassen Sie uns auch mehr darüber erfahren So fügen Sie ein Wasserzeichen in Lightroom hinzu mit Leichtigkeit.

Lightroom Mobile

Dies ist eine mobile Anwendung, die für beide verfügbar ist Android und iOS-Geräte. Die mobile Version von Lightroom ist jedoch nicht so reich an Funktionen wie die Desktop-Version. Lightroom Mobile ist eine gute Option für Benutzer, die gerne leichte Bearbeitungen auf ihren Smartphones durchführen.

So verwischen Sie den Hintergrund in Lightroom mit Lightroom Mobile

Lightroom Mobile verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche auf beiden Android und iOS-Plattformen. In dieser Anwendung werden alle Bearbeitungsfunktionen am unteren Bildschirmrand bereitgestellt. Hier nehmen Ihre Bilder den Hauptteil des Bildschirms ein.

Kann man herunterladen Lightroom Mobile kostenlos. Sie müssen jedoch ein neues Adobe-Konto erstellen, um dieses Bearbeitungstool verwenden zu können. Oder die Benutzer können sich einfach mit ihren Google- oder Facebook-Konten anmelden. Es ist sehr wichtig zu erwähnen, dass die erweiterten Funktionen in der kostenlosen Version nicht verfügbar sind.

So verwischen Sie den Hintergrund in Lightroom Mobile

Vor kurzem wurde Lightrooms mobile Version um die Funktion zum Verwischen des Hintergrunds erweitert. Nun beides Android und iOS-Benutzer können den Bildern diesen erstaunlichen Unschärfeeffekt hinzufügen. Sehen wir uns nun an, wie Sie den Hintergrund in Lightroom Mobile weichzeichnen. Bitte beachten Sie, dass alle diese Methoden unter iOS funktionieren und Android Geräte.

Methode 1: Radialfilter anwenden

Führen Sie die folgenden Anweisungen aus, um den Hintergrund in Lightroom durch Radialfilter zu verwischen:

1: Öffnen Sie Lightroom auf Ihrem Smartphone.

2: Laden Sie nun das Bild, das Sie bearbeiten möchten.

3: Wählen Sie das 'Radialfilter'Option aus dem angegebenen Menü. Diese Option ist durchscheinend und hat die Form eines roten Kreises.

So verwischen Sie den Hintergrund in Lightroom mithilfe von Radialfiltern

4: Als nächstes positionieren Sie diesen Filter auf Ihrem Bild. Stellen Sie sicher, dass es die Person oder das Objekt abdeckt, auf die Sie sich konzentrieren möchten.

5: Danach können Sie den Filter nach Ihren Wünschen umformen und seine Größe ändern. Durch Ziehen eines der vier Punkte können Sie die Größe und Form dieses Filters bearbeiten.

6: Klicke auf 'Detail'am unteren Bildschirmrand vorhanden.

7: Zuletzt stellen Sie die Schärfe auf ein -100.

Methode 2: Anwenden abgestufter Filter

Eine andere Möglichkeit, den Hintergrund in Lightroom zu verwischen, besteht darin, abgestufte Filter auf Ihre Bilder anzuwenden. Mit diesem Tool können Benutzer sich auf den Teil des Bildes konzentrieren, den sie verwischen möchten, anstatt auf den Teil, den sie scharf halten möchten.

Hier sind Schritte zum Verwischen des Hintergrunds in Lightroom mithilfe des Verlaufsfilters:

1: Öffnen Sie Lightroom auf Ihrem Smartphone.

2: Wählen Sie das Bild aus, das Sie verwischen möchten.

3: Wählen Sie aus dem angegebenen Menü diesen Verlaufsfilter.

4: Positionieren Sie diesen Filter nun so, dass er den Teil des Bildes abdeckt, den Sie verwischen möchten.

5: Klicke auf 'Detail'am unteren Bildschirmrand vorhanden.

6: Als nächstes müssen Sie den Schärfewert auf einstellen -100.

So verwischen Sie den Hintergrund in Lightroom. Wenn Sie mit den Ergebnissen nicht zufrieden sind, erhöhen Sie die Unschärfemenge. Dazu müssen Sie auf die Maskenfunktionen zugreifen. Klicken Sie danach auf die Option 'Maske duplizieren'. Wiederholen Sie diesen Schritt so lange, bis Sie vollständig zufrieden sind.

Methode 3: Verwenden Sie Pinsel

Dies ist also die dritte Methode, mit der Sie den Hintergrund in Lightroom Mobile verwischen können. Hier können Sie einen Pinsel verwenden. Mit einem Pinsel müssen Benutzer die Teile des Bildes auswählen, die sie verwischen möchten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um herauszufinden, wie Sie den Hintergrund mit einem Pinsel verwischen können:

1: Erstens öffnen Lightroom Mobile.

2: Wählen Sie das Bild aus, das Sie bearbeiten möchten.

3: Wählen Sie den Pinsel aus, den Sie verwenden möchten.

4: Beginnen Sie nun mit dem Bürsten Ihres Bildes. Sie können die transparente Überlagerung in Rot über der mit Ihrem Pinsel gemalten Oberfläche erkennen. Wenn Sie über das Teil streichen, das Sie nicht möchten, verwenden Sie 'Radierer'zur Korrektur.

So verwischen Sie den Hintergrund in Lightroom mit Pinseln

5: Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf 'Detail'am unteren Bildschirmrand vorhanden.

6: Zuletzt stellen Sie den Schärfewert auf ein -100.


Das sind also verschiedene Methoden Hintergrund in Lightroom verwischen. Das Verwischen des Hintergrunds eines Bildes ist eine einfache Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf das Hauptmotiv des Bildes zu lenken. Mit einem leistungsstarken, zuverlässigen Bildbearbeitungswerkzeug wie Lightroom können Sie diese Aufgabe einfach und schnell ausführen. Jetzt müssen Sie sich nicht mehr wundern So verwischen Sie den Hintergrund in Lightroom;; Überprüfen Sie die oben aufgeführten Methoden!