Gmail sendet keine E-Mails auf Ihrem Smartphone? - Fest

Wann Google Mail sendet keine E-Mails durch deine Android App, das wird wirklich frustrierend. Heutzutage neigen viele Menschen dazu, ihre E-Mails unterwegs mit ihren mobilen Geräten zu versenden. Sie möchten also immer, dass Ihre Gmail-App reibungslos funktioniert. Daher ist es für jeden wichtig zu wissen, was zu tun ist, wenn Google Mail keine E-Mails sendet Android Nutzer. Sie können diese E-Mails also wie gewohnt weiterlesen und über die Gmail-App senden.

Gmail ist wohl der beliebteste E-Mail-Client der Welt. Als Service ist es eine ziemlich solide Option. Viele Benutzer geben jedoch an, dass sie mit der Gmail-App häufig verschiedene Probleme haben Android. "Google Mail sendet keine E-Mails”Ist nach unseren Erkenntnissen eines der häufigsten Probleme im Zusammenhang mit dieser App. Lassen Sie uns also lernen, wie Sie dieses Problem beheben können. In diesem Artikel werden verschiedene Lösungen aufgeführt, um dieses Problem zu beheben.


Gründe für das Problem „Gmail sendet keine E-Mails“

Es gibt mehr als einen Grund für eine Fehlfunktion der Google Mail-App. Einer der häufigsten Gründe für dieses Problem sind schwerwiegende Fehler in Google Mail. Sobald Sie die E-Mail gesendet haben, wird sie in Ihrem Postausgang gespeichert. Es wird irgendwann gesendet, aber Sie müssen warten, bis der serverseitige Fehler behoben ist. Wenn das Problem mit dem Server zusammenhängt, haben Sie von Ihrer Seite aus nichts zu tun. Sie sollten nur warten, bis das Problem behoben ist.

In einigen Fällen sendet Google Mail jedoch auch aufgrund anderer Probleme keine E-Mails. Dies kann beispielsweise auch auf App-bezogene Fehler oder schlechte POP / SMTP-Konfigurationen zurückzuführen sein. Unabhängig vom Grund wird jeder Nutzer frustriert, wenn Google Mail keine E-Mails sendet. Nachstehend sind die praktischen Lösungen aufgeführt, mit denen Sie versuchen können, dieses Problem zu lösen.

PS: Was ist, wenn dein Google Mail-Benachrichtigungen funktionieren nicht oder du willst Importieren Sie Kontakte von Google Mail auf das iPhoneHier sind die Top-Lösungen für Sie.


Methode 1: Überprüfen Sie, ob die Details des E-Mail-Empfängers korrekt sind

Eines der grundlegendsten Dinge, die Sie überprüfen sollten, wenn Google Mail keine E-Mails sendet, ist die jeweilige Adresse. Obwohl dies wie ein Kinderspiel klingt, geben überraschend viele Personen die E-Mail-Adresse mit Fehlern ein. Infolgedessen wird die entsprechende E-Mail nicht gesendet. Möglicherweise wissen Sie bereits, dass bereits ein einziger Fehler in der Adresse das Senden der E-Mail verhindert.

Überprüfen Sie daher, ob die E-Mail des Empfängers einen zusätzlichen Punkt, Bindestrich, Buchstaben oder etwas anderes enthält. Stellen Sie außerdem sicher, dass in der E-Mail-Adresse des Empfängers etwas fehlt. Der Schlüssel ist, die E-Mail-Adresse fehlerfrei einzugeben. Überprüfen Sie daher unbedingt, was Sie als E-Mail-Adresse eingeben.

Wenn Sie sich zu 100% sicher sind, dass die E-Mail-Adresse korrekt ist, sollte Ihre E-Mail einfach funktionieren. Wenn Google Mail jedoch keine E-Mails sendet, selbst wenn Sie die richtige Adresse eingeben, probieren Sie die unten aufgeführten Lösungen aus.

Lassen Sie uns außerdem mehr darüber erfahren, wie es geht Google Mail-Konto hacken mit Leichtigkeit, hier sind die besten E-Mail-Passwort-Hacker Werkzeuge für Sie.


Methode 2: Überprüfen Sie, ob der Gmail-Server richtig konfiguriert ist

Möglicherweise verwenden Sie auf Ihrem Gerät andere E-Mail-Konten als Gmail, um mit anderen zu kommunizieren. Wenn dies auf Ihre Situation zutrifft, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich mit den Anmeldeinformationen ordnungsgemäß anmelden.

Darüber hinaus müssen Sie sicherstellen, dass POP/SMTP-Server mit den richtigen Ports konfiguriert sind. Gehen Sie einfach diese Konfigurationen durch und prüfen Sie, ob alles in Ordnung ist. Sie können ein wenig recherchieren, wie Sie ein Drittanbieterkonto in Ihrem Gmail-Client konfigurieren.


Methode 3: Löschen Sie den Cache und die Daten in Ihrem Google Mail, um das Problem zu beheben, dass Google Mail keine E-Mails sendet

Jeden Android Die auf Ihrem Gerät installierte App verwendet den lokalen Cache und die Daten, um zu funktionieren. Cache wird nützlich, um eine bessere Benutzererfahrung zu bieten. Cache hilft Ihnen auch, eine bessere Benutzererfahrung zu erleben. Der Cache kann jedoch nach und nach zu einer riesigen Datei werden und die darin enthaltenen Daten können beschädigt werden. Wenn diese Dateien beschädigt werden, wird die App fehlerhaft funktionieren.

Wenn der Cache längere Zeit unbeaufsichtigt bleibt, kann dies mehr schaden als nützen. Zum Beispiel wird die App langsam ausgeführt und kann möglicherweise sogar einige beabsichtigte Aufgaben nicht ausführen. Die gleiche Theorie gilt auch für Ihre Google Mail-App. Wir empfehlen Ihnen dringend, den Cache und die Daten in Ihren Apps zumindest gelegentlich zu löschen.

Sie können die folgenden Schritte ausführen und den Cache und die Daten in Ihrer Gmail-App löschen.

  • Zuerst sollten Sie das “Einstellungen”-App auf Ihrem Android Gerät.
  • Klicken Sie unter "Einstellungen“, wählen Sie die Option namens “Apps".
  • Danach öffnen Sie bitte die “App Manager" und wähle "Alle Apps“. Bitte beachten Sie, dass diese Option auf einigen Telefonen möglicherweise als „Apps verwalten" auch.
  • Da wir den Cache von Google Mail leeren möchten, wählen Sie die Option „Google MailApp, um fortzufahren.
  • Jetzt sehen Sie eine Option mit der Bezeichnung „Lagerung“. Tippen Sie einfach darauf.
  • Löschen Sie die Cache-Speicher zuerst. Dann sollten Sie die Option „Daten löschen" auch.
Leeren Sie den Cache und die Daten in Ihrem Google Mail-Konto
  • Danach können Sie den Neustart durchführen Android Gerät und starten Sie die Gmail-App. Anschließend können Sie testen, ob die Gmail-App wie gewohnt E-Mails sendet.

Methode 4: Installieren Sie Ihre Gmail-App neu, um "Gmail sendet keine E-Mails" zu beheben

Wenn Sie das Problem auch nach dem Löschen von Cache und Daten nicht beheben können, versuchen Sie es mit dieser Methode. Nach dieser Methode sollten Sie die Gmail-App auf Ihrem . deinstallieren Android Gerät und installieren Sie es erneut. Bei einigen OEMs können Sie Gmail jedoch nicht deinstallieren. Das liegt daran, dass sie Gmail zu einer System-App gemacht haben. In diesem Fall können Sie die Updates einfach deinstallieren, damit neue Updates installiert werden.

Dies ist eine ziemlich praktische Lösung, um dieses Problem zu beheben. Lesen Sie also weiter und lernen Sie, wie es geht.

  • Zuerst sollten Sie zu „Einstellungen" und wähle "Apps“. Wählen Sie dann „Alle Apps"Und dann gehe zu"Google Mail"
  • Sie können dann auf „Deinstallieren"Oder"Updates deinstallieren“, abhängig von Ihrem OEM.
  • Danach können Sie öffnen “Google Play"Und suchen Sie die Option"Google Mail".
  • Sie können installieren “Google Mail”Jetzt und im Play Store Wiederaufnahme das Gerät.
  • Nach dem Neustart des Geräts werden Sie automatisch beim Konto angemeldet. Überprüfen Sie einfach, ob das Problem behoben ist. Wenn Google Mail auch nach der oben beschriebenen Methode keine E-Mails sendet, versuchen Sie es mit der nächsten Lösung.

Methode 5: Entfernen Sie das vorhandene Google-Konto von Ihrem Gerät und fügen Sie es erneut hinzu

Wenn keine der oben genannten Methoden bisher für Sie funktioniert hat, sollten Sie diese Methode ausprobieren. In diesem Fall müssen Sie das störende Google-Konto von Ihrem Gerät entfernen und erneut hinzufügen. Dabei werden Ihr Gmail-Konto und andere von Google angebotene Dienste zurückgesetzt. Dies ist überhaupt kein komplexer Vorgang. Außerdem müssen Sie sich nicht um den Prozess kümmern, da Ihre Daten in der Cloud gespeichert werden.

Befolgen Sie die folgenden einfachen Anweisungen, um dies zu erledigen.

  • Zuerst solltest du öffnen “Einstellungen" auf Ihrem Android Gerät.
  • Gehen Sie dann zu der Option „Trading Konten" fortfahren.
  • Nun sollten Sie die Option „Google".
  • Sie sollten auf die Option „Artikel lesen ...“, und dann solltest du dich dafür entscheiden entfernen das Google-Konto.
Entfernen Sie das vorhandene Google-Konto von Ihrem Gerät und fügen Sie es erneut hinzu
  • Sie können das Gerät neu starten und anmelden um zu sehen, ob das Problem behoben ist.

Dies ist die letzte Methode, auf die Sie zählen können, wenn Google Mail keine E-Mails auf Ihrem Gerät sendet. Wenn dieser Fehler nach dem Ausprobieren aller dieser Methoden weiterhin auftritt, wenden Sie sich an den Google-Support.


Fazit

Sie sollten wissen, dass Google Mail ständig geändert wird, um eine bessere Nutzererfahrung zu erzielen. In seltenen Fällen können diese Änderungen jedoch zu Problemen für Benutzer führen. Wenn die Google Mail-App nicht richtig funktioniert, sollten Sie überhaupt nicht in Panik geraten. Versuchen Sie stattdessen die oben genannten Methoden und beheben Sie den Fehler.

Für viele Benutzer sollte mindestens eine der oben genannten Methoden das Problem beheben. Wenn es auch nach Kontaktaufnahme mit dem Google-Support nicht funktioniert, bringen Sie Ihr Gerät zu einem autorisierten Android Techniker. Sie werden herausfinden warum Google Mail sendet keine E-Mails und beheben Sie den Fehler für Sie.