So blockieren Sie Websites für Erwachsene in Google Chrome mit Leichtigkeit

Heutzutage ist es wirklich wichtig, den Inhalt für Kinder in Webbrowsern mit dem zu filtern beste Porno blockierende Apps. Es stellt sicher, dass Ihre Kinder in sehr jungen Jahren keinen Inhalten für Erwachsene ausgesetzt sind. Eltern suchen nach verschiedenen Möglichkeiten, um solche Websites zu blockieren, aber ohne Wirkung. Andererseits sollten Arbeitgeber auch solche Websites für Erwachsene an ihrem Arbeitsplatz einschränken. Unabhängig von den Bedingungen gibt es verschiedene Antworten auf das Problem. “So blockieren Sie Websites für Erwachsene in Google Chrome“. Mit diesen verschiedenen Methoden können Sie Ihren Kindern ermöglichen, das Internet zu nutzen, ohne sich große Sorgen machen zu müssen. Gehen wir also zum Artikel, um die tatsächlichen Lösungen zu kennen.


Fünf verschiedene Lösungen zum Blockieren von Websites für Erwachsene in Google Chrome

Teil 1: Einschränkungen manuell hinzufügen

Es ist das allererste, was Sie versuchen können, um Websites für Erwachsene in Google Chrome zu blockieren. Dazu müssen Sie manuell URLs der Websites hinzufügen, auf die Ihre Kinder nicht zugreifen sollen. Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Anweisungen.

Schritte zum Hinzufügen von Einschränkungen zum Blockieren von Websites für Erwachsene in Google Chrome:

Um den unanständigen Inhalt zu blockieren, müssen Sie einige einfache Schritte ausführen, wie unten beschrieben.

Schritt 1: Besuchen Sie Einstellungen

Zunächst müssen Sie Google Chrome öffnen. Besuchen Sie die Einstellungen, indem Sie auf die drei Punkte oben rechts tippen.

Schritt 2: Klicken Sie auf "Netzwerkeinstellungen".

Sie müssen finden “Netzwerkeinstellungen" und dann, "Ändern Sie die Proxy-Einstellungen" von dort.

Schritt 3: Wählen Sie "Sites"

Als nächstes müssen Sie die Registerkarte „Internet-Eigenschaften“. Wählen Sie dort die Registerkarte „Sicherheit“. Du musst auswählen "Zugangsbeschränkte Orte"Und drücken Sie die Taste"Seiten".

So blockieren Sie Websites für Erwachsene in Google Chrome mit Internet-Eigenschaften - Eingeschränkte Websites
Schritt 4: Klicken Sie auf "Hinzufügen"

Im Popup-Fenster müssen Sie die URLs der Websites für Erwachsene, die Sie blockieren möchten, manuell eingeben. Klicken Sie danach auf „Verwenden Sie".

Schritt 5: Änderungen speichern

Zuletzt müssen Sie alle Änderungen speichern und Google Chrome erneut öffnen.

Übrigens, wenn Sie es wissen wollen Was ist Google Chrome Helper? und wie man das Problem von behebt Google Chrome stürzt weiter ab, lies einfach mehr. Auch hier ist das Beste Video-Geschwindigkeitsregler für Ihre Referenz.


Teil 2: So blockieren Sie Websites für Erwachsene in Google Chrome über Chrome-Erweiterungen

Sie können das Problem "Blockieren von Websites für Erwachsene in Google Chrome" mithilfe von Erweiterungen lösen. Google Chrome bietet viele Erweiterungen, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können diese Erweiterungen Ihrem Browser hinzufügen. Sie können einige dieser Chrome-Erweiterungen kostenlos herunterladen. Diese Erweiterungen funktionieren ziemlich gut, um Websites für Erwachsene zu blockieren.

Schritte zum Blockieren von Websites für Erwachsene in Google Chrome über die Block-Site-Erweiterung

Befolgen Sie die Anweisungen, um Ihren Kindern den Zugriff auf illegale Inhalte zu verweigern:

Schritt 1: Laden Sie die Erweiterung herunter

Öffnen Sie zunächst Google Chrome und fügen Sie eine Erweiterung zum Blockieren von Websites hinzu. Sie können nutzen von “Websites blockieren" dafür. Es ist die weit verbreitete und zuverlässige Erweiterung, mit der Sie Inhalte für Erwachsene im Web blockieren können. Suchen Sie im Web nach dieser Erweiterung.

Schritt 2: Tippen Sie auf "Zu Chrome hinzufügen".

Sie müssen den Knopf drücken “Zu Chrome hinzufügen”, Um diese Erweiterung herunterzuladen.

So blockieren Sie Websites für Erwachsene in Google Chrome mit Chrome Extension
Schritt 3: Starten Sie Google Chrome neu

Starten Sie nun den Browser neu, sobald Sie die Erweiterung heruntergeladen haben.

Schritt 4: Wählen Sie "Optionen"

Nach Abschluss der Installation sehen Sie das Erweiterungssymbol in der oberen rechten Ecke. Wählen "Optionen" von dort.

Schritt 5: URLs manuell hinzufügen

Unter der Registerkarte „Gesperrte Seiten“Können Sie URLs für die Websites, die Sie blockieren möchten, manuell hinzufügen.

Blockieren Sie Websites für Erwachsene in Google Chrome mit Blocksite
Schritt 6: Verwenden Sie "Adult Control"

Auf der anderen Seite können Sie Inhalte für Erwachsene in Google Chrome über „Erwachsenenkontrolle".

Klicken Sie hier, um herauszufinden, wie es geht Webseiten blockieren auf Windows 10 und wie man es repariert ERR_ADDRESS_UNREACHABLE mühelos auf Google Chrome ausgeben. Auch hier sind die Spiele für Erwachsene für Android auch für deine info.


Teil 3: So blockieren Sie Websites für Erwachsene in Google Chrome mit Hilfe des beaufsichtigten Benutzers von Chrome

Es gibt eine weitere Funktion von Google Chrome namens "Überwachter Benutzer". Diese Funktion kann als Hilfsmittel für die elterliche Führung verwendet werden. Mit der Funktion "Überwachter Benutzer" können Sie ein spezielles Profil für Kinder erstellen, in dem Sie die erforderlichen Einschränkungen anwenden können.

Schritte zum Blockieren von Websites für Erwachsene in Google Chrome mit dem beaufsichtigten Benutzer von Chrome

Lesen Sie die folgenden Anweisungen, um Websites auf diese Weise zu blockieren:

Schritt 1: Besuchen Sie Einstellungen

Besuch "Einstellungen"Von Google Chrome und dann"Benutzerbereich“. Tippen Sie auf "Neuen Benutzer hinzufügen”, Um ein neues Profil für Kinder hinzuzufügen.

So blockieren Sie Websites für Erwachsene in Google Chrome mithilfe eines von Chrome überwachten Benutzers
Schritt 2: Geben Sie grundlegende Details an

Sie müssen einige grundlegende Details eingeben und können nun ein weiteres Konto in Chrome erstellen.

Schritt 3: Konten verwalten

Besuch "chrome.com/manage”, Um alle Ihre Chrome-Konten zu verwalten. Wählen Sie diejenige aus, die Sie verwalten möchten.

Schritt 4: Suchen Sie nach "Berechtigungen verwalten".

Im Bereich "Berechtigungen verwalten", Sie müssen die Website-URL unter der Registerkarte"Gesperrte Seiten".

Blockieren Sie Websites für Erwachsene in Google Chrome
Schritt 5: Änderungen speichern

Jetzt können Sie alle Änderungen speichern und Google Chrome neu starten.

Übrigens, klicken Sie hier, um das Problem zu beheben err_cache_miss Fehler und Chrome spielt keinen Sound ab Problem mit Leichtigkeit.


Teil 4: Aktivieren Sie SafeSearch bei Google

Es gibt noch eine andere erstaunliche Möglichkeit, Inhalte für Erwachsene in Chrome zu blockieren. Sie müssen nicht viel tun, um Websites für Erwachsene zu blockieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um SafeSearch zu aktivieren:

Schritte zum Aktivieren von SafeSearch zum Blockieren von Websites für Erwachsene in Google Chrome:

Schritt 1: Öffnen Sie den Browser

Zunächst müssen Sie den Browser starten. “Google Chrome”Auf dem Gerät Ihrer Kinder.

Schritt 2: Besuchen Sie "Einstellungen"

Du musst öffnen “EinstellungenKlicken Sie auf die drei Punkte oben rechts auf dem Bildschirm.

Schritt 3: Tippen Sie auf "Datenschutz".

Unter der Registerkarte „Erweiterte Einstellungen", Müssen Sie auf die Option" klickenDatenschutz".

Schritt 4: Prüfen Sie gegen „Sicheres Surfen“

Nach dem Scrollen nach unten sehen Sie die Option „Safe Browsing“. Aktivieren Sie diese Option, um diese Funktion zu aktivieren. Starten Sie jetzt Google Chrome neu und Sie sind fast fertig.

Lassen Sie uns außerdem mehr darüber erfahren, wie Sie installieren Chrome OS auf VirtualBox mühelos.


Teil 5: Beheben Sie das Problem mit den Kindersicherungseinstellungen des Play Stores

Sie können sogar Anwendungen in Google Play einschränken, die Ihre Kinder spielen können oder nicht. Auf diese Weise können sie nicht auf Anwendungen zugreifen, die Sie nicht genehmigen. Es ist keine schwierige Aufgabe und kann in wenigen einfachen Schritten erledigt werden.

Schritte zum Einrichten der Kindersicherung im Google Play Store:

Sie können die Kindersicherung in Google Play folgendermaßen einrichten.

Schritt 1: Starten Sie das Programm

Öffnen Sie zunächst Google Play auf Ihrem Gerät. Tippen Sie auf die Option „Einstellungen”Im linken Menü vorhanden.

Schritt 2: Klicken Sie auf "Kindersicherung".

Unter der Registerkarte „Benutzersteuerelemente", Müssen Sie auf die Option" klickenParental Controls".

Schritt 3: Einschalten

Von dort aus müssen Sie die Option der Kindersicherung einschalten.

So blockieren Sie Websites für Erwachsene in Google Chrome mit Kindersicherung in Chrome
Schritt 4: Erstellen Sie eine PIN

Sie müssen eine vierstellige PIN erstellen. Diese PIN wird verwendet, um Einstellungen in Zukunft zu ändern. Tippen Sie danach auf „OK".

Schritt 5: Einschränkungen setzen

Sie können jetzt Einschränkungen für “Musik" und "Apps & Spiele“. Beim Tippen auf „Apps & Spiele“Erhalten Sie eine Liste aller Anwendungen. Hier können Sie Anwendungen festlegen, die nach Alter bewertet sind.


Beliebige hacken Android oder iOS-Gerät mit FamiSafe

Das Blockieren von Websites für Erwachsene reicht nicht aus. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Kinder in einem Inkognito-Fenster oder in anderen Browsern auf diese Websites zugreifen können. Heutzutage können Kinder diese Art von Einschränkungen sogar aufheben. Daher ist es am besten, Ihre Kinder zu überprüfen, indem Sie ihre Aktivitäten auf ihren Geräten verfolgen. FamiSafe ist das beste Werkzeug, um alle zu überwachen Android oder iOS-Gerät.

So blockieren Sie Websites für Erwachsene in Google Chrome mit Famisafe

Einzigartige Eigenschaften von FamiSafe:

  • FamiSafe Verfolgt jede Aktivität auf dem Zielgerät.
  • Im Stealth-Modus können Sie Aktivitäten aus der Ferne überwachen und Porno blockieren auf Android.
  • Dieses Spionagetool überprüft alle Websites, auf die zugegriffen wird.
  • Benutzer können Ergebnisse basierend auf Schlüsselwörtern oder Zeitdauern filtern.
  • Sie können Anrufprotokolle, Nachrichten, Kontakte, Standort usw. verfolgen.
  • Es wird behoben wie man jemandes Instagram-Passwort herausfindet & wie man Snapchat kostenlos überwacht
  • FamiSafe überwacht sogar Social-Media-Anwendungen wie Facebook und WhatsApp.

Bezahlung FamiSafe


Fazit

Sie sind also bereit für „So blockieren Sie Websites für Erwachsene in Google Chrome“. Sie können eine dieser Methoden anwenden, um Ihre Kinder auf den Zugriff auf Inhalte für Erwachsene im Web zu beschränken. Auf diese Weise würden Ihre Kinder nicht auch versehentlich auf den illegalen Inhalt stoßen.

Der beste Weg ist jedoch, sich an ein professionelles Werkzeug zu wenden. FamiSafe ist ein solches professionelles Werkzeug, das Ihnen dabei helfen kann. Mit diesem Spionagetool können Sie Ihre Kinder im Auge behalten, ohne sie darüber zu informieren. Sie können den ganzen Tag überprüfen, was Ihre Kinder auf ihren Smartphones tun. Also herunterladen FamiSafe und starten Sie den Überwachungsprozess. Klicken Sie darauf, wenn Sie mehr benötigen kostenlose Pornoblocker.