iCloud DNS Bypass - Entfernen Sie die iPhone-Sperre mit Leichtigkeit

Apple ist stets bemüht, die Sicherheit so streng wie möglich zu gestalten. Die Sicherheit Ihres iPhones kann auf verschiedene Arten erfolgen: Grundlegende 4-stellige PIN, ein Passcode, eine Fingerabdruck-ID und aktuelle iPhone-Modelle verfügen über eine Gesichts-ID. Darüber hinaus spielt die Verbindung Ihres iCloud-Kontos mit Ihrem iPhone eine Rolle auf der Sicherheitsseite, sofern einige dies erfordern iCloud DNS-Bypass.

Wenn sich jemand in Ihrem iCloud-Konto anmeldet, muss er von Ihrem iPhone genehmigt werden, bevor er darauf zugreifen kann. Noch wichtiger ist, dass das Zurücksetzen eines iOS-Geräts auf die Werkseinstellungen sicherer wird. Wenn ein Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird, wird das iCloud-Konto nicht getrennt und es muss angemeldet sein, bevor der Werksreset abgeschlossen ist. Obwohl dies einen legitimen Sicherheitsschutz darstellt, ist es manchmal immer noch sehr frustrierend. Dies zu umgehen ist für einige Benutzer erforderlich. In diesem Sinne werden wir einige Lösungen aufschlüsseln.


Warum einen iCloud-DNS-Bypass verwenden?

Obwohl der technische Grund für die Umgehung von iCloud DNS klar ist, lohnt es sich, die praktischen Situationen zu erkennen, in denen dies zutreffen kann.

  • Kauf eines gebrauchten iPhone. Die meisten Leute wissen, dass sie ihr iPhone vor dem Verkauf auf die Werkseinstellungen zurücksetzen müssen, vergessen jedoch immer, die Verknüpfung von iCloud-Konten aufzuheben. Wenn Sie ein gebrauchtes iPhone-Konto kaufen und feststellen, dass das iCloud-Konto des Vorbesitzers noch vorhanden ist, ist die DNS-Entsperrung der richtige Weg.
  • Altes iCloud-Konto, das mit dem iPhone verknüpft ist. Obwohl die Anmeldung mit einem iCloud-Konto für iPhones erforderlich ist, verwendet nicht jeder iCloud-Dienste. Daher kann es vorkommen, dass Sie sich mit einem iCloud-Konto anmelden und Jahre später, wenn Sie die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten, das Kennwort nicht kennen, sodass Sie den Vorgang nicht abschließen können.

Von Zeit zu Zeit tauchen viele verschiedene Situationen auf, aber der Punkt ist, dass iCloud-Bypässe wirklich nützlich sind. Natürlich bietet Apple diese Art von Service nicht an (und das sollten sie auch nicht). Wir haben also nur Lösungen von Drittanbietern.

Außerdem, wenn Sie ein Problem mit haben Ihr DNS-Server ist möglicherweise nicht verfügbar, hier ist die beste Lösung für Sie.


Bester iCloud DNS Bypass - Tenorshare 4MeKey

An erster Stelle steht Tenorshare 4MeKey, eine Software, die jede Art von iOS-Gerätesperre ignoriert. Jede Bildschirmsperre kann entfernt werden (nicht nur iCloud-Sperren), und das Programm ist wirklich einfach zu bedienen. Noch besser ist, dass Benutzer die Möglichkeit haben, es zunächst kostenlos herunterzuladen und später zu kaufen, wenn das Programm ihren Bedürfnissen entspricht.

Tenorshare 4MeKey Eigenschaften

  • Entfernt iCloud-Aktivierungssperren ohne das Kontokennwort
  • Umgeht die iPhone-PIN / den Passcode / die Touch-ID / die Gesichts-ID
  • Hebt die Verknüpfung von iCloud auf und entfernt das Gerät aus dem Konto
  • Entfernt den Sperrbildschirm eines Geräts, ohne Datenverlust zu verursachen
  • Find My iPhone muss nicht aktiviert sein für 4MeKey arbeiten
  • Unterstützt die iPhone-Modelle 5S-X und iOS 12-14.8 für macOS-Benutzer
  • Einfach zu bedienen und bietet schrittweise Anweisungen für den iCloud-Bypass

Holen Sie sich Tenorshare 4MeKey

Einfach weil wie 4MeKey macht dies so einfach, anstatt einen Profi für die iCloud-DNS-Umgehung zu bezahlen, halten wir dies bei weitem für die beste Lösung. Im Vergleich zu Online-Tools zum Entfernen der iCloud-Aktivierungssperre, 4MeKey hat den Vorteil, dass Sie sich nicht auf Find My iPhone verlassen müssen. Für die meisten Online-Tools ist dies eine Voraussetzung, also ein großer Vorteil.

PS: Klicken Sie hier, um herauszufinden, wie es geht Hacken Sie den iCloud-AccountSPACE So erhalten Sie den iCloud-Sicherheitscode einfach.

Entsperren Sie iCloud Lock mit Tenorshare 4MeKey

Also, wie geht es? 4MeKey arbeiten, und was können Sie tun, um es zu verwenden? Unsere Anleitung unten erklärt den Vorgang, den Sie befolgen müssen, um die iCloud-Aktivierungssperre von einem iOS-Gerät zu entfernen.

#1 - Herunterladen, installieren und starten 4MeKey auf deinem Computer. Und dann finden Sie die Funktion von 'Entfernen Sie die iCloud-Aktivierungssperre' Wie nachfolgend dargestellt.

#2 – Jetzt sollten Sie Ihr iPhone jailbreaken.

#3 – Bitte bestätigen Sie Ihre iPhone-Informationen und klicken Sie dann auf 'Start'Taste, um fortzufahren.

#4 - Das ist es; Ihre iCloud-Aktivierungssperre wurde bereits problemlos entfernt.

Es ist schnell, einfach und beseitigt effektiv die Einschränkungen der iCloud-Aktivierungssperren. Wenn Sie sich die Zeit genommen haben, diese iCloud-DNS-Bypass-Methode zu verwenden, werden im Hauptmenü andere Entsperroptionen angezeigt. Dazu gehören nicht nur iCloud- oder Bildschirmsperren, sondern auch Bildschirmzeitsperren. Gesamt, 4MeKey ist ein hervorragendes Werkzeug, und diese Lösung beweist es.

Versuchen Sie Tenorshare 4MeKey


Alternativer iCloud DNS-Bypass

Wir haben bereits erwähnt, dass Online-Tools eine weitere Möglichkeit sind, iCloud zu umgehen, aber auch wenn Sie davon nicht beeindruckt sind 4MeKey, ein Online-Dienst ist nicht die einzige andere Möglichkeit. Anstatt die Software zu verwenden, verwenden einige Leute gerne einen manuellen Ansatz, um iCloud DNS zu umgehen.

Bevor wir erklären, wie dies funktioniert, müssen Sie eine Verbindung zu Wi-Fi herstellen. Stellen Sie im Idealfall sicher, dass Ihre Aktivitätsverbindung zu Hause und sicher ist, und befolgen Sie dann diese Schritte.

Schritte zum Umgehen von iCloud DNS

  • #1 - Setzen Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurück und richten Sie es wie gewohnt ein.
  • #2 - Wenn Sie während des iOS-Setups die Wi-Fi-Verbindungsphase erreichen, tippen Sie auf „i”Neben dem Netzwerk, das Sie verwenden werden.
  • #3 - Unten “IP"Adresse, tippen Sie auf"DHCPGeben Sie auf der Registerkarte und geben Sie als DNS-IP-Adresse eine der folgenden IPs ein:
  • Europa: 104.155.28.90
  • Nordamerika: 104.154.51.7
  • Asien: 104.155.220.58
  • Überall sonst: 78.100.17.60
  • #4 - Stellen Sie nach Eingabe der jeweiligen IP-Adresse eine Verbindung zum Netzwerk her und geben Sie das Passwort ein.
  • #5 - Tippen Sie auf "Zurück"Und tippen Sie unterhalb des Anmeldebereichs auf"Aktivierungshilfe"
iCloud DNS Bypass
  • #6 - Warten Sie einen Moment, während Ihr iPhone eine Verbindung zum iCloud DNS-Bypass-Server herstellt.
  • #7 - Nachdem das Gerät und der Bypass-Server eine Verbindung hergestellt haben, wird eine Erfolgsbenachrichtigung angezeigt, um dies zu bestätigen.

Auf diese Weise haben Sie vollen Zugriff auf das iPhone und müssen bei iCloud nicht mehr frustriert sein! Der Hauptunterschied bei dieser Methode besteht darin, dass Sie keine Software auf einem Computer installieren müssen und außerdem überhaupt keinen Computer benötigen.

Wenn Sie nur nach einer schnellen Möglichkeit suchen, die Aktivierungssperre von iCloud zu umgehen, ist dies genau das Richtige. Es ist jedoch nicht die perfekte Lösung, und es gibt eine Reihe von Einschränkungen.

Übrigens erfahren Sie hier mehr darüber Laden Sie FRP Bypass APK Werkzeug mit Leichtigkeit. Und lesen Sie mehr über die Schalte Mtool 2019 frei vollständige Überprüfung.


Nachteile der DNS-Umgehung

Nach dem letzten Abschnitt sind hier die Hauptnachteile des DNS-Ansatzes aufgeführt:

  • Wenn der DNS-Server ausfällt oder die IP-Adresse ändert, müssen Sie den Vorgang möglicherweise wiederholen
  • Dadurch wird die iCloud-Sperre nicht aufgehoben. Es blockiert einfach die Verbindung zu iCloud-Servern
  • Da die iCloud-Sperre immer noch vorhanden ist, sind viele iOS-Funktionen immer noch unbrauchbar
  • Es gibt keine Garantie dafür, dass Ihr iPhone dadurch langfristig entsperrt wird
  • Berichte zeigen, dass dies nur eine praktikable Methode für iPhones ist, die iOS 8 bis iOS 10 verwenden. Spätere Versionen zeigen keine konsistenten Ergebnisse

Jetzt können wir nicht außer Acht lassen, was diese Dinge bedeuten. Wenn Sie den iCloud-DNS-Bypass verwenden und eine DNS-IP festlegen, können Sie das Problem nicht lösen. Stattdessen ist die iCloud-Sperre immer noch vorhanden, aber Ihr iPhone stellt eine Verbindung zu einem Server her, der iCloud-Server blockiert.

Dies bedeutet im Grunde, dass sich das iCloud-Konto noch auf dem Gerät befindet, es jedoch nicht mit Apple validieren kann. Dies führt dazu, dass iCloud inaktiv wird, anstatt Benutzer vollständig vom Zugriff auf ein Gerät abzuhalten. Auf keine der iCloud-Funktionen (z. B. "Mein iPhone suchen", "iCloud-Backups", "iCloud-Speicher" usw.) kann zugegriffen werden.

Dies ist alles andere als ideal, und wenn Sie ein gebrauchtes iPhone haben, ist es natürlich die bessere Option, es zu verwenden Tenorshare 4MeKey.


Fazit zum iCloud DNS Bypass

Dort haben Sie alles, was Sie über das Entfernen einer iCloud-Aktivierungssperre wissen müssen. Obwohl dies ein Sicherheitsmerkmal ist, gibt es einige Fälle, in denen das Entfernen erforderlich ist. Der Kauf eines gebrauchten iPhones mit dem bereits angemeldeten iCloud-Konto einer anderen Person ist der häufigste Grund, den Benutzer haben, aber nicht der einzige.

iCloud DNS-Bypass ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, die Sperre zu umgehen, aber die Einschränkungen werden dadurch nicht aufgehoben. iCloud-Funktionen sind unbrauchbar und Sie haben nur Zugriff auf grundlegende iOS-Funktionen. Auf der anderen Seite Tenorshare 4MeKey bietet eine effektivere Lösung, mit der die Sperre vollständig aufgehoben wird und Sie sich mit einem anderen iCloud-Konto anmelden können.