iPhone Batterie schnell leer? Hier sind die Top Fixes im Jahr 2022

Wenn Ihr iPhone Akku stirbt schnellSie sollten es ständig aufladen, und ohne Zweifel wird das zu Kopfschmerzen. Wenn Sie sich wegen eines schnell entladenen iPhone-Akkus Sorgen machen, sollten Sie dies versuchen. Lesen Sie diese Anleitung weiter und lernen Sie diese Korrekturen.


Warum stirbt ein iPhone-Akku schnell?

Wie Sie vielleicht bereits wissen, werden Apple-Produkte mit beeindruckender Qualität und optimierter Leistung entwickelt. Infolgedessen haben sie normalerweise eine sehr gute Akkulaufzeit. Wenn sich der Akku Ihres iPhones bei Verwendung von Funktionen oder Anwendungen jedoch zu schnell entlädt, ist dies ein großes Problem.

Tatsächlich kann der Akku Ihres iPhones aus mehreren Gründen schneller entladen werden, als Sie erwarten. Hauptsächlich kann dies entweder an der Software des Systems oder an der Hardware liegen. Interessanterweise geben einige Benutzer an, dass sie dieses Problem nach dem Upgrade ihrer iOS-Version festgestellt haben. Es gibt keinen Mangel an Themen zu diesem Thema. Schauen wir uns vor diesem Hintergrund die Lösungen an, mit denen Sie versuchen können, dieses Problem zu beheben.

PS: Was ist, wenn Sie Probleme haben wie Mein iPhone wird nicht aufgeladen, aber es wird aufgeladen or MacBook-Ladegerät funktioniert nichtHier sind die Top-Lösungen für Sie.


Teil 1: Häufige Schritte, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Ihr iPhone-Akku schnell stirbt

Wie bereits erwähnt, können Sie verschiedene Lösungen ausprobieren, um festzustellen, ob der Akku Ihres iPhones schneller als gewöhnlich leer ist. In diesem Teil unseres Handbuchs listen wir alle diese Lösungen für Ihre Überlegung auf.

Lassen Sie uns außerdem herausfinden, wie Sie Probleme beheben können Android Systembatterie entladen or Galaxy S9 Plus wird nicht aufgeladen mühelos.

Methode 01: Überprüfen Sie, ob der Akku des iPhones in gutem Zustand ist

Das Grundlegendste, was Sie tun sollten, sobald Sie feststellen, dass eine Batterie leer ist, ist die Überprüfung ihres Zustands. Tatsächlich ist es nicht so schwierig, den Zustand der Batterie zu überprüfen. Bitte befolgen Sie einfach die unten aufgeführten Schritte.

  • Gehen Sie zuerst zum “EinstellungenApp auf dem Gerät.
  • Dann sollten Sie nach der Option „Batterieeinstellungen".
  • Klicken Sie dann auf die Registerkarte „Batterie Gesundheit," auch.
  • Der Batteriezustand zeigt alle möglichen Messwerte an, die sich auf die maximale Leistung und die Standardleistung beziehen. Sie sollten daher alle diese Messwerte sorgfältig überprüfen. Wenn auf dem Bildschirm abnormale Messwerte angezeigt werden, liegt ein Fehler in Ihrer Batterie vor. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise die Batterie austauschen.
Überprüfen Sie, ob der Akku des iPhones in gutem Zustand ist

Methode 02: Aktualisieren Sie Ihr iOS auf die neueste Version, wenn Ihr "iPhone-Akku schnell stirbt"

In einigen Fällen kann der iPhone-Akku schnell leer werden, wenn das Gerät mit einer älteren Version betrieben wird. Wie auch immer, es ist immer wichtig, dass Ihr Gerät auf dem neuesten Betriebssystem läuft. In Bezug auf Sicherheit und reibungslose Leistung ist ein Upgrade von iOS auf die neueste Version unerlässlich. Außerdem beheben neue Updates potenzielle Fehler in den älteren Versionen. Nun, veraltete Betriebssysteme können dazu führen, dass der Akku Ihres iPhones schneller entladen wird.

Daher sollten Sie überprüfen, ob für Ihr iOS ein Update erforderlich ist, und diese sofort installieren. Wenn nicht, können Sie das Gerät sogar so konfigurieren, dass die Updates ebenfalls automatisch installiert werden. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihr iOS aktualisieren, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen.

  • Zuerst solltest du zum “EinstellungenApp auf Ihrem Gerät.
  • Dann solltest du das „AllgemeinesTab auch.
  • Jetzt sollten Sie prüfen, ob welche vorhanden sind Software-Aktualisierung ist verfügbar. Wenn ja, aktualisieren Sie das Gerät. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Ihr iPhone vollständig aufgeladen oder an ein Ladegerät angeschlossen ist, bevor Sie es aktualisieren.
Aktualisieren Sie Ihr iOS auf die neueste Version, um das schnelle Absterben des iPhone-Akkus zu beheben

Methode 03: Schließen Sie die Apps, die ausgeführt werden, wenn Ihr iPhone-Akku schnell stirbt

Wenn Sie eine bestimmte App längere Zeit nicht verwenden, sie jedoch ausgeführt wird, schließen Sie sie. Auch wenn Sie keine App verwenden, kann dies die Akkulaufzeit beeinträchtigen, da sie im Hintergrund ausgeführt wird. Schließen Sie also am besten die laufende App und sparen Sie mehr Strom.

Im Folgenden sind die einfachen Schritte aufgeführt, mit denen Sie auf Ihrem iOS-Gerät Strom sparen und befolgen können.

  • Wischen Sie zunächst den Bildschirm des iPhones von unten nach oben und halten Sie ihn einen Moment lang gedrückt.
  • Jetzt sehen Sie einige Bildschirme, die im System ausgeführt werden.
  • Sie können diese unerwünschten Apps durchwischen, damit sie geschlossen werden.
Schließen Sie die Apps, die ausgeführt werden, um das schnelle Absterben des iPhone-Akkus zu beheben

Methode 04: Deaktivieren Sie die Option "Hintergrund-App-Aktualisierung"

Ihr iPhone verfügt möglicherweise über viele Apps, die die Option "Hintergrund-App-Aktualisierung" aktiviert haben. Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert. Als Ergebnis wird es eine beträchtliche Menge an Strom verbrauchen. Tatsächlich verbessert diese Funktion nicht die Effizienz des Geräts, trägt jedoch dazu bei, Strom zu entziehen. Wenn Ihr iPhone-Akku also schnell leer wird, können Sie versuchen, diese Funktion zu deaktivieren.

  • Gehen Sie zu der Option „Einstellungen".
  • Tippen Sie nun auf die Option „Allgemeine Einstellungen".
  • Danach gehen Sie zu “Hintergrund aktualisieren".
  • Sie sollten auf Deaktivieren klicken, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Deaktivieren Sie die Option "Hintergrund-App-Aktualisierung", um das schnelle Absterben des iPhone-Akkus zu beheben

Methode 05: Schalten Sie die automatische Helligkeitsfunktion ein, wenn Ihr "iPhone-Akku schnell stirbt"

Einige Benutzer haben die Bildschirmhelligkeit ihres iPhones auf Maximum eingestellt. Wenn die Helligkeit erhöht wird, wird der Akku des Geräts schneller entladen. Stellen Sie das Display also am besten auf „Automatische Helligkeit”Um Strom zu sparen.

  • Öffnen "Einstellungen" und wähle "Anzeige- und Helligkeitsoption".
  • Sie können dann die “Automatische Helligkeit"Tab"
Aktivieren Sie die automatische Helligkeitsfunktion

Methode 06: Deaktivieren Sie die Option "Raise to Wake"

Die Option „Raise to Wake“ wird für die Benutzer des iPhone eingeführt. Mit dieser Funktion können Sie beispielsweise sowohl die Uhrzeit als auch die Benachrichtigungen überprüfen, ohne unbedingt Tasten drücken zu müssen. Der Nachteil dieser Funktion ist jedoch, dass sie mehr Strom verbraucht.

Sie können die Einstellungen mit den unten aufgeführten Schritten ändern.

  • Gehen Sie zuerst zum “Einstellungen”App.
  • Gehen Sie dann zu der Option „Anzeige und Helligkeit".
  • Suchen Sie die Option "Raise to Wake" und deaktivieren Sie sie.

Methode 07: Aktivieren Sie den Energiesparmodus auf Ihrem iPhone, wenn Ihr „iPhone-Akku schnell stirbt“

Eine andere Möglichkeit, den potenziell übermäßigen Stromverbrauch Ihres Geräts zu reduzieren, ist die Aktivierung von „Low-Power-Modus“. Durch die Aktivierung dieser Funktion wird der Batteriebalken des Geräts gelb. Außerdem wird diese Funktion automatisch deaktiviert, wenn Sie das Gerät zu mehr als 80% aufladen.

  • Öffnen "Einstellungen"Und tippen Sie auf"Batterie".
  • Aktivieren Sie die Option „Low-Power-Modus".
Aktivieren Sie den Energiesparmodus auf Ihrem iPhone, um das schnelle Absterben des iPhone-Akkus zu beheben

Methode 08: Aktivieren Sie die Option namens Optimized Battery Charging

iPhones bieten die Möglichkeit, ihre Batterien auf optimierte Weise aufzuladen. Es ist eher eine geplante Aufladung. Wenn Sie diese Option aktivieren, wird das iPhone in Sitzungen aufgeladen. Das Gerät wird je nach Verwendung aufgeladen.

  • Öffnen "EinstellungenUnd tippen Sie auf die Option „Batterie".
  • Wählen Sie dann die Option „Batterie Gesundheit".
  • Aktivieren Sie danach die Option „Optimieren Sie das Laden des Akkus".

Methode 09: Verwenden Sie Ortungsdienste nur, wenn Sie sie benötigen

Wenn Sie den Ortungsdienst auf Ihrem Gerät verwenden, wird der Akku tendenziell schneller entladen. Für einige Funktionen ist die Standortfunktion erforderlich. Beispielsweise sollte die Standortfunktion aktiviert sein, wenn Sie Apps herunterladen müssen. Einige Apps erfordern jedoch keine Ortungsdienste. In diesem Fall können Sie die Ortungsdienste deaktivieren und das iPhone für einen längeren Zeitraum verwenden (Warum ist mein Standort auf meinem iPhone falsch?). Darüber hinaus kann es auch Ihre Privatsphäre schützen.

  • Starten "Einstellungen"Und tippen Sie auf"Datenschutz".
  • Gehen Sie nun zu der Option „Datenschutz" auch.
  • Gehen Sie zu der Option „Standortservices".
  • Deaktivieren Sie die Option „Location Service".
Verwenden Sie die Ortungsdienste nur, wenn Sie sie benötigen, um das schnelle Absterben des iPhone-Akkus zu beheben

Methode 10: Starten Sie Ihr iPhone neu, wenn Ihr "iPhone-Akku schnell stirbt"

In bestimmten Fällen wird Ihr iPhone aufgrund von Speicherfehlern leer. In diesem Fall können Sie das Gerät neu starten und prüfen, ob es funktioniert.

  • Halten Sie beide gedrückt. “Leistung" und "Volume Down”Tasten gleichzeitig.
  • Jetzt sehen Sie einen Schieberegler. Tippen Sie einfach auf die Option „Wiederaufnahme".
Starten Sie Ihr iPhone neu, um das schnelle Absterben des iPhone-Akkus zu beheben

Methode 11: Überprüfen Sie, ob Apple Music der Täter ist

In vielen Fällen kann Apple Music den Akku entladen. Dies gilt insbesondere für die neuesten Updates. Wenn dies der Fall ist, können Sie es einfach mit den unten genannten Schritten beheben.

Methode 11.1

  • Starte den "EinstellungenApp und tippen Sie auf Ihren Namen.
  • Dann geh zu iTunes & App Store und tippen Sie auf Musik.
  • Schalten Sie dann Musik aus, indem Sie darauf tippen.

Methode 11.2

  • Starten Sie Apple Music und gehen Sie zur Bibliothek.
  • Gehen Sie zu Heruntergeladene Musik.
  • Brechen Sie alle Songs ab, die das “Sitzen und Drehen zum Herunterladen”Status.

Methode 11.3

  • Starten Sie die Musik-App.
  • Wählen Sie die Option „Playlisten".
  • Wischen Sie nach links, um die Schaltfläche zum Löschen anzuzeigen.
  • Tippen Sie darauf und löschen Sie es.

Methode 11.4

  • Löschen Sie die Musik-App von Ihrem iPhone.
  • Installieren Sie es erneut über den App Store.
Überprüfen Sie, ob Apple Music der Schuldige ist

Teil 2: Was ist die beste Lösung, wenn der iPhone-Akku schnell stirbt?

Was können Sie tun, wenn Ihr iPhone-Akku schnell leer ist und keine der oben genannten Methoden das Problem behoben hat? In der Tat können Sie die Hilfe eines professionellen Tools in Anspruch nehmen, um dies ohne Probleme zu beheben. Tenorshare ReiBoot wird in diesem Fall aus verschiedenen Gründen als die beste Option angesehen.

Diese spezielle Software kann das fehlerhafte iOS-Gerät mit einem Klick in den Wiederherstellungsmodus versetzen und das System reparieren. Wenn der iPhone-Akku aufgrund eines Softwarefehlers schnell leer wird, kann Tenoreshare ReiBoot dies sicher beheben. Darüber hinaus kann diese leistungsstarke Software alle Probleme im Zusammenhang mit dem Betriebssystem Ihres iPhones beheben.

Schritte zum Reparieren Ihres iPhones mit Tenoreshare Reiboot.

  • Downloaden und installieren Sie Tenorshare ReiBoot auf einem PC. Verbinden Sie dann das iPhone mit demselben Computer und klicken Sie auf „Betriebssystem reparieren (alle iOS-Probleme beheben)".
Tenorshare ReiBoot
  • Befolgen Sie nun die Anweisungen auf dem Bildschirm entsprechend und klicken Sie auf „Fix jetzt".
Tenorshare ReiBoot
  • Versuchen Sie zuerst den Standard-Scan. Wenn es jedoch nicht funktioniert, können Sie die Option „Tiefenreparatur" Möglichkeit. Diese Option führt ein aggressives Scannen durch. In vielen Fällen erledigt das Standard-Scannen die Aufgabe für Sie.
Tenorshare ReiBoot
  • Jetzt wird ein Firmware-Paket auf das Gerät heruntergeladen. Alles was Sie brauchen, ist die Taste mit der Bezeichnung „HerunterladenUm damit fortzufahren. Diese Firmware ist für die Reparatur des Geräts unerlässlich.
Tenorshare ReiBoot
  • Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, werden Sie zum Wiederherstellungsprozess weitergeleitet. In diesem Stadium, Tenorshare ReiBoot überprüft die Firmware. Sobald die Überprüfung abgeschlossen ist, können Sie auf „Starten Sie die Reparatur" Möglichkeit. Warten Sie eine Weile, damit die Reparatur korrekt durchgeführt wird.
Tenorshare ReiBoot
Reparieren Sie das schnelle Sterben des iPhone-Akkus mit Tenorshare ReiBoot

Wichtig: Lassen Sie die Geräte in Ruhe, bis der Reparaturvorgang abgeschlossen ist.


In allen oben genannten Teilen wird erläutert, wie das Problem behoben werden kann, dass der iPhone-Akku aufgrund von Softwarefehlern schnell leer wird. Wenn das Problem jedoch mit der Hardware des Geräts zusammenhängt, funktioniert keine dieser Lösungen. In diesem Fall besteht die einzige Lösung darin, Ihr Gerät zum nächstgelegenen Service Center zu bringen. In diesem Fall benötigen Sie wahrscheinlich einen Batteriewechsel.


Das sind also die Lösungen, die Sie ausprobieren sollten, wenn Sie iPhone Akku stirbt schnell. Wenn das Problem mit Software zusammenhängt, wird ReiBoot definitiv die Arbeit für Sie erledigen. Wenn es sich jedoch um einen Hardwarefehler handelt, sollten Sie ihn von einem autorisierten Apple-Techniker reparieren lassen.