So beheben Sie das Problem mit MacOS Big Sur, das langsam läuft

Stehen Sie vor dem macOS Big Sur langsam Problem auf Ihrem Mac? Vor kurzem hat Apple eine neue macOS-Version namens Big Sur herausgebracht. Dieses macOS bietet verschiedene erstaunliche Funktionen und Verbesserungen in der Anwendung. In der Regel neigen neue Updates zum Absturz, zu Fehlern, beanspruchen mehr Speicherplatz, verlangsamen sich oder beeinträchtigen sogar die Leistung des Geräts.

Falls Sie das macOS kürzlich aktualisiert haben und Ihr Mac ziemlich langsam läuft, lesen Sie weiter. Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten, um das Problem zu beheben macOS Big Sur Läuft langsam Problem.


Warum läuft Ihr macOS Big Sur langsam?

Jedes neue Betriebssystem-Update bietet zusätzliche Funktionen für den Mac. Aus diesem Grund benötigt Ihr iOS-Gerät mehr Speicherplatz, Ressourcen und Speicher als frühere Betriebssysteme. Dieses neue Upgrade wurde speziell für moderne Mac-Gerätemodelle entwickelt, die effizient und leistungsfähig sind.

Durch diese Updates funktioniert die vorherige Mac-Version langsamer als normal. Diese Betriebssystem-Updates führen dazu, dass das System nach dem Big Sur macOS-Update nur schleppend ausgeführt wird. Stellen Sie vor dem Aktualisieren Ihres Mac sicher, dass Ihr System das letzte Update unterstützt und zuerst kompatibel ist. Das neue Update unterstützt Geräte später als MacBook 2015, MacBook Air 2013, Mac mini 2014, MacBook Pro Späte 2013, iMac 2014, iMac Pro 2013, iMac 2014bezeichnet, oder iMac Pro 2017.

PS: Lass uns mehr darüber lernen wie man Mac defragmentiert und So löschen Sie den Cache auf dem Mac mit Leichtigkeit.


Wie kann das Problem mit MacOS Big Sur behoben werden, das nach dem Update auf macOS Big Sur nur langsam ausgeführt wird?

Wenn Ihr macOS nach dem Update auf Big Sur langsam läuft, beheben Sie es auf folgende Weise.

1. Verwenden Sie ein Mac-Optimierungstool

Läuft Ihr macOS Big Sur langsam? In diesem Fall muss die frühere macOS-Version nicht installiert werden. Der effektivste und schnellste Weg, um das langsame Problem von macOS Big Sur zu lösen, ist die Verwendung eines Mac-Optimierungstools.

Wir empfehlen Ihnen, SauberMyMac um Ihren Mac zu beschleunigen. Diese Software verhindert, dass macOS Big Sur mit effektiven Mitteln langsam läuft. Hier sind einige Gründe, warum Sie diese Anwendung verwenden sollten:

  • Beschleunigen Sie den Mac effektiv: Mac läuft zweimal schneller als vor der Verwendung von CleanMyMac.
  • Lösen Sie das Problem mit langsam laufenden MacOS Big Sur effizient: Es macht Ihr System mit wenigen Klicks schneller.
  • Sehr einfach zu bedienen: Für die Verwendung dieses Tools sind keine technischen Kenntnisse erforderlich.
  • Breite Kompatibilität: Dieses Tool ist mit allen macOS-Versionen kompatibel, einschließlich macOS Big Sur.
  • CleanMymac ist vertrauenswürdig: Viele renommierte Tech-Sites wie Cult of Mac, MakeUseOf, Macworld usw. vertrauen diesem Tool und empfehlen es weiter.

Was bewirkt dieses Tool zur Optimierung und Beschleunigung Ihres Geräts?

  • CleanMyMac bereinigt mehr als 40 nutzlose oder Junk-Dateien sicher und selektiv.
  • Dieses Tool kann große Dateien mit mehr als 50 MB finden und löschen.
  • Es werden sogar doppelte Dateien gelöscht, um den verschwendeten Speicherplatz freizugeben.
  • CleanMyMac beschleunigt Ihr System mit vier Optionen.
  • Es löscht private Dateien auf Ihrem System, um Datenschutzverluste zu vermeiden.
  • Dieses Tool entfernt unerwünschte Erweiterungen und Anwendungen auf einfache Weise.

CleanMyMac ist einfach zu bedienen. Wählen Sie nun die Option 'Beschleunigen Sie Ihren Mac'zur Behebung der langsamen Probleme mit macOS Big Sur mit diesem professionellen Tool. Wenn Sie vor dem Mac stürzt weiter ab Problem oder wollen wissen wie man andere auf dem Mac löschtSPACE So löschen Sie Cookies auf dem Mackann dieses Tool auch helfen.

2. Setzen Sie Activity Monitor ein, um stromhungrige Anwendungen zu deaktivieren

Auf einem Mac verbrauchen stromhungrige Anwendungen verschiedene Ressourcen und halten die CPU und den RAM Ihres Mac aufrecht. MacOS hat nur wenig Speicherplatz, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Infolgedessen haben Sie das langsame Problem mit macOS Big Sur, bei dem sich Ihr System schneller als gewöhnlich aufheizt.

Benutzer können die Aktivitätsanzeige verwenden, um zu verhindern, dass solche Anwendungen die Geschwindigkeit Ihres Betriebssystems beeinflussen. Dafür:

  • Besuch 'Anwendungen' und wähle 'Utilities'.
  • Tippen Sie zweimal auf 'Activity Monitor'tab.
  • Gehe zum 'Speicher' oder 'CPU'um herauszufinden, welche Anwendungen mehr Speicherplatz auf dem Speicher und der CPU beanspruchen.
  • Besuchen Sie jetzt die 'SpeicherKlicken Sie auf die Schaltfläche, um festzustellen, welche Anwendungen mehr Speicherplatz beanspruchen.
  • Wenn Sie solche Anwendungen stoppen möchten, tippen Sie auf 'X'oben vorhanden.
Deaktivieren Sie den Aktivitätsmonitor, um macOS Big Sur langsam zu reparieren

3. Optimieren Sie die Benutzeroberfläche

Im neuen macOS Big Sur-Update bietet die Benutzeroberfläche verschiedene anpassbare Einstellungen. Außerdem werden die alten Mac-Versionen langsamer ausgeführt. Wichtigere Effekte wie Transparenz wirken sich also auf die verfügbaren Ressourcen auf Ihrem System aus. Infolgedessen haben Sie das langsame Problem mit macOS Big Sur auf Ihrem System. Um dies zu verhindern:

  • Besuch 'Systemeinstellungen' und wähle 'Zugänglichkeit. "
  • Danach wählen Sie 'Display. "
  • Tippen Sie auf das Feld neben 'Reduzieren Bewegung' und 'Reduzieren Transparenz. "
Optimieren Sie die Benutzeroberfläche, um macOS Big Sur langsam zu reparieren

4. Beschränken Sie Login-Apps und -Elemente

Starten Sie Anwendungen und Elemente, die im Hintergrund ausgeführt werden, nachdem Sie sich beim Mac angemeldet haben. Dies führt dazu, dass Probleme wie macOS Big Sur langsam laufen. Wenn Sie beide deaktivieren, können Sie die Leistung Ihres MacOS verbessern. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das langsame Problem mit macOS Big Sur zu beheben:

  • Besuch 'Systemeinstellungen. "
  • Dann wähle 'Benutzer und Gruppen'
  • Danach besuchen Sie die Registerkarte 'Startobjekte. "
  • Um eine Anwendung zu entfernen, wählen Sie sie aus und tippen Sie auf '-'(oder Minus) Registerkarte.
Login-Apps und -Elemente umleiten

Es ist jedoch ziemlich zeitaufwändig, wenn Sie jedes Startelement und jede Anwendung deaktivieren. Verwenden Sie CleanMyMac, um diese Aufgabe mit einigen Klicks auszuführen. Dieser erledigt den Job automatisch für Sie!

Lassen Sie uns auch die besten Lösungen finden, um das Problem zu beheben Mac klebt am Apple-Logo Problem.

5. Machen Sie temporäre Administratorkontenagenten

Wenn Sie ein temporäres Administratorkonto erstellen, werden verschiedene leistungsbezogene Probleme behoben. Dies kann also dazu beitragen, das langsame Problem von macOS Big Sur auf Ihrem Mac zu beheben. Gehen Sie die folgenden Anweisungen durch, um eine zu erstellen:

  • Besuch 'Systemeinstellungen. "
  • Wählen Sie nun 'Benutzer und Gruppen. "
  • Tippen Sie von dort aus auf das Symbol eines Schlosses.
  • Geben Sie den Namen und den Passcode Ihres Administratorkontos ein, um die Berechtigung zu bestätigen.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche (+).
  • Wählen Sie das 'Administrator'Option aus dem angegebenen Menü.
  • Geben Sie die erforderlichen Details ein und tippen Sie auf OK.
  • Melden Sie sich als Nächstes von Ihrem aktuellen Konto ab und melden Sie sich bei dem neuen an.
  • Schauen Sie sich die Leistung Ihres Mac im 'Täglicher Gebrauch'tab.
  • Wenn dies gut funktioniert, gab es Probleme in den Einstellungen oder Dateien des früheren Kontos.
  • Zur Behebung des langsamen Problems mit macOS Big Sur können Benutzer Diagnosetools verwenden.

6. Setzen Sie PRAM / NVRAM und SMC zurück

Auf Ihrem Mac steuern PRAM und SMC Funktionen auf niedriger Ebene, sind aber auch unerlässlich. Diese Dateien können jedoch beschädigt werden. Infolgedessen müssen sich Benutzer möglicherweise mit dem befassen macOS Big Sur läuft langsam Problem. Benutzer können Controller zurücksetzen, um die Leistung des Mac auf folgende Weise zu verbessern:

PRAM / NVRAM zurücksetzen:

  • Schalten Sie Ihren Mac aus.
  • Schalten Sie danach den Mac ein.
  • Nachdem Sie den Startton gehört haben, müssen Sie die Tasten gedrückt halten.Option','Befehl, ''P,' und 'R'zusammen. Halten Sie sie gedrückt, bis das System neu gestartet wird.

SMC zurücksetzen:

  • Schalten Sie Ihren Mac aus.
  • Ziehen Sie nun das Netzkabel ab.
  • Schließen Sie das Netzkabel nach etwa 20 Sekunden wieder an.
  • Halten Sie dann die LaschenVerschiebung','Option, ''Steuerung' und 'Leistung'zusammen für etwa 10 Sekunden.
  • Lassen Sie nun alle Registerkarten los und starten Sie das System.
Setzen Sie SMC und NVRAM zurück, um macOS Big Sur langsam zu reparieren

7. Korrigieren Sie Ihre langsame Wi-Fi-Geschwindigkeit

Eine unzureichende oder langsame Wi-Fi-Verbindung kann dazu führen, dass Ihr System langsam läuft, nachdem Sie es auf Big Sur aktualisiert haben. Auf Ihrem Mac können viele Faktoren das Problem einer schlechten Wi-Fi-Verbindung verursachen. Starten Sie den Router neu, um das Problem mit dem langsamen WLAN zu beheben. Wenn dies nicht funktioniert, platzieren Sie den Router, um ihn für bessere Signale näher an Ihr System heranzuführen.

Sie können auch die DNS-Einstellungen im WLAN überprüfen. Dies weist einige Namen auf, die einigen Zahlen entsprechen. Diese beziehen sich nun auf die Gerätenamen und IP-Adressen. So beheben Sie das Problem mit dem langsamen WLAN von macOS Big Sur:

  • Besuch 'Systemeinstellungen. "
  • Tippen Sie auf 'Netzwerk' von dem 'Systemsteuerung. "
  • Wenn Sie über ein Kabel verbunden sind, wählen Sie 'Ethernet. "
  • Wählen Sie die Registerkarte 'DNS'von der neuen Registerkarte.
  • Fügen Sie nun einen neuen DNS-Server hinzu, indem Sie auf die Registerkarte (+) klicken.
  • Fügen Sie einen Google DNS-Server hinzu, indem Sie IP-Adressen wie "8.8.4.4" und "8.8.8.8“. Sie können also zuerst darauf zugreifen. Daher hilft es, da diese Server viel schneller sind.
DNS-Einstellungen

8. Aktualisieren Sie alle Anwendungen Ihres Mac

Läuft Ihr macOS Big Sur also langsam? Das Aktualisieren aller Anwendungen und Software auf Ihrem System trägt zur Beschleunigung Ihres Betriebssystems bei. Befolgen Sie einige einfache Schritte, um diese Aufgabe auszuführen:

  • Tippen Sie auf das Apple-Symbol, um das Menü auf Ihrem Mac zu öffnen.
  • Wählen Sie die Option 'App Store. "
  • Danach werden Sie auf angebotene Updates für alle Anwendungen stoßen.
  • Aktualisieren Sie anschließend die Anwendungen, indem Sie auf die Registerkarte 'Aktualisieren'neben diesen Apps präsentieren.
Aktualisieren Sie Mac-Apps

9. Führen Sie den Hardwaretest aus

Wenn ein Hardwareteil Ihres Macbooks fehlerhaft ist, wird Ihr Mac möglicherweise langsamer. So stehen Sie dem macOS Big Sur langsam gegenüber Problem nach dem Update des Mac auf Big Sur. Führen Sie eine Macbook-Hardwareprüfung durch, um festzustellen, ob die Systemhardware ordnungsgemäß funktioniert. Führen Sie die folgenden Anweisungen aus, um diese Hardwarebewertung auf dem System auszuführen:

  • Schalten Sie zunächst Ihren Mac aus. Trennen Sie dann alle Peripheriegeräte.
  • Schalten Sie jetzt den Mac ein. Tippen Sie auf 'D'Taste von der Tastatur.
  • Jetzt wird ein Apple Hardware Test- oder Diagnosetool auf dem Bildschirm Ihres Mac angezeigt. Dadurch wird ein Test für das System ausgeführt. Nach einer Weile werden die erkannten Ergebnisse angezeigt.
  • Falls es ein Problem mit der Hardware gibt, wird auf dem Display des MacBook ein Fehlercode angezeigt.
Führen Sie den Hardwaretest aus

10. Downgrade von macOS Big Sur auf Catalina

Kämpfst du immer noch mit dem? macOS Big Sur läuft langsam Problem? Wenn auf Ihrem Mac nichts funktioniert und Ihr System immer noch langsam funktioniert, führen Sie ein Downgrade durch. Es ist am besten, Ihr System auf das frühere macOS Catalina herunterzustufen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese Aktion auszuführen:

  • Löschen Sie zunächst die Festplatte Ihres Mac.
  • Installieren Sie auf dem Mac das macOS Catalina neu.
  • Stellen Sie die Sicherung vom vorherigen macOS wieder her.
Installieren Sie macOS Big Sur neu

So können Sie das Problem beheben macOS Big Sur langsam Problem auf Ihrem Mac. Dieses neue Big Sur-Update ist ziemlich gut. Einige Benutzer stehen jedoch vor der macOS Big Sur läuft langsam Problem auf ihren Mac-Systemen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, da Sie die Leistung Ihres Mac mithilfe der oben genannten Methoden verbessern können.

Wir empfehlen Ihnen mitzugehen SauberMyMac. Dieses Tool beschleunigt Ihr System effektiv. Dadurch kann der Mac sogar schneller und effektiver als zuvor ausgeführt werden. Probieren Sie dieses erstaunliche Tool aus, indem Sie die kostenlose Version herunterladen!