Pokemon Go Nest Migration - Alles daran

"Pokemon Go Nest-Migration“ ist ein heißes Thema unter den Fans des Spiels. Wenn Sie ein erfahrener Pokemon Go-Spieler sind, wissen Sie bereits, dass Nester die einfachsten Orte sind, um Pokemons zu fangen.

Das Problem ist jedoch, dass Niantic dazu neigt, den Neststandort von Pokemon Go zu ändern, um die Dinge zu erschweren.

In diesem Fall müssen die Spieler die Nester an verschiedenen Orten erkunden, um Pokemons zu fangen. In diesem Beitrag erklären wir, wie Sie erfolgreich zu diesen Nestern migrieren.

Pokemon Go Nest-Migration

Teil 1: Dinge, die Sie über die Migration von Pokemon Go Nest wissen sollten

Wenn Sie Pokemon Go eine Weile gespielt haben, wissen Sie bereits, was “Nester" sind. Für diejenigen, die neu darin sind, kann diese Erklärung jedoch sehr hilfreich sein.

Ein Nest ist ein bestimmter Ort, an dem die Laichrate ziemlich hoch ist. Sie können ein Nest also als Drehscheibe betrachten, in der Pokemon-Charaktere ziemlich oft erscheinen. Daher ist es nicht so schwierig, ein Pokémon zu fangen, wenn Sie häufig ein Nest besuchen. Der Besuch dieser Nester im Spiel gilt als Pokemon Go Nest Migration.

Was Sie jedoch beachten sollten, ist, dass der individuelle Wert eines Pokémon im Nest niedriger ist. Dies liegt insbesondere daran, dass es einfacher ist, ein Pokémon in einem Nest zu fangen als normale.

Dinge, die Sie über Pokemon Go Nest Migration wissen sollten

PS: Klicken Sie hier, um das Beste zu versuchen Assistenten vereinen GPS-Parodie.


Teil 2: Einführung in das Migrationsmuster von Pokemon Go Nest

Jetzt, da Sie die Grundlagen des Konzepts Nest Migration kennen. Lassen Sie uns seine Muster lernen. Wir werden auch einige andere Aspekte nacheinander diskutieren.

Außerdem erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Probleme wie beheben können Pokémon Go konnte den Standort nicht erkennen.

Wann können Sie wieder mit einer Pokemon Go Nest-Migration rechnen?

Seit 2016 hat Niantic monatliche Updates für seine Nester eingeführt. Vor kurzem haben sie jedoch damit begonnen, zweimonatliche Updates einzuführen. Mit anderen Worten, die Pokemon Go-Nestmigration findet normalerweise alle 14 Tage statt.

Genauer gesagt findet die Pokemon Go Nest-Migration jeden zweiten Donnerstag um 0:00 UTC statt. Zum jetzigen Zeitpunkt soll das nächste Update also innerhalb der nächsten zehn Tage erfolgen.

Lassen Sie uns genauer sein; Die letzte Nestmigration fand am 28. Mai 2020 für das Nest statt. An diesem Tag soll die nächste Nestmigration am 11. Juni 2020 stattfinden. Ebenso erfolgt die nächste Aktualisierung alle 14 Tage.

Klicken Sie auch, um es herauszufinden wie man Pokémon Go fälscht.

Kannst du alle Pokemons in Nestern finden?

Um ehrlich zu sein, können Sie nicht alle Pokemons in Nestern finden. Mit anderen Worten, nicht jedes Pokémon wird ein Nest gemäß dem Spiel haben. Laut den neuesten Updates gibt es im Spiel über 50 Pokémons, die ihre eigenen Nester haben.

Es stimmt also, dass die meisten Pokemons in Nestern zu finden sind. Noch wichtiger ist, dass sogar die glänzenden in den Nestern verfügbar sind. Sie können diese seltenen Pokemons oder weiterentwickelten Pokemons jedoch nicht auf Nestern wie den normalen finden.

Kannst du alle Pokemons in Nestern finden?

Übrigens, klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren Ingress GPS Spoofing.


Teil 3: Gibt es die Möglichkeit, die Spawnpunkte nach einer Nestmigration zu ändern?

Wie wir oben bereits erklärt haben, soll die Pokemon Go-Nestmigration jeden zweiten Dienstag stattfinden. Niantic führt dies als geplante Aufgabe aus. Derzeit gibt es kein festes Muster für das Erscheinen dieser Spawnpunkte. Das liegt insbesondere daran, dass dieser Prozess zufällig geschieht.

Die Nester können an jedem Ort erscheinen. Wenn nicht, kann ein bestimmtes Pokémon für ein Nest zu einem anderen wechseln. Schauen wir uns ein Beispiel an. Wenn einem Pikachu einige Spawnpunkte für ein bestimmtes Nest zugewiesen werden, hat dieses Nest möglicherweise das nächste Mal Psyduck. Mit anderen Worten, nach der Migration kann Pikachus Nest von Psyduck Pokemon besetzt werden.

Wenn Sie ein bestimmtes Nest identifiziert haben, sollten Sie es aus diesem Grund erneut überprüfen. Dies gilt auch dann, wenn das jeweilige Nest für ein unerwünschtes Pokémon inaktiv ist. Wenn Sie es nach der nächsten Migration überprüfen, hat es möglicherweise ein neues Pokemon. Du kannst es erneut überprüfen und einige Spawnpunkte finden, wenn du dort ein neues Pokémon fängst.

Darüber hinaus kann Niantic am Ende einer Pokemon Go Nest-Migration neue Spawnpunkte anbieten. Um einen Blick auf das nahe gelegene Nest für Pokemons zu werfen, besuchen Sie die Website des „Silph Road“. Sie können es auf jedem Gerät tun. Das ist eine frei verfügbare Website, die nach der Crowd-Source-Methode arbeitet.

Diese spezielle Website ist die Heimat einer umfassenden Karte, die eine große Auswahl an Pokemon-Nestern umfasst. Alles, was Sie tun müssen, ist, diese Website zu besuchen und sich über die Nest-Migrationsupdates zu informieren. Sie bieten sogar neue Koordinaten und andere wertvolle Informationen.

Silph Straße

Teil 4: Wie fängt man ein Pokemon, nachdem man den Standort des Pokemon Go Nest gefunden hat?

Sobald die nächste Pokemon Go Nest-Migration stattfindet, können Sie The Silph Road verwenden, um die Koordinaten zu erhalten. Wenn nicht, können Sie jede andere ähnliche Plattform verwenden, um diese Koordinaten zu erhalten.

Sobald Sie dies getan haben, können Sie den angegebenen Ort besuchen. Dann können Sie diese Informationen verwenden, um ein Pokémon zu fangen, das kürzlich gespawnt wurde.

Wichtig: Sie können ein Standort-Spoofing-Tool verwenden, um ein Pokémon-Nest zu erreichen

Für so ziemlich alle Benutzer ist es möglicherweise nicht möglich, alle diese Neststandorte physisch zu besuchen. Obwohl der Zweck des Spiels darin besteht, die Leute zu ermutigen, diese Orte physisch zu besuchen, ist dies nicht immer möglich.

Nun, in diesem Fall können Sie die Hilfe der Technologie in Anspruch nehmen. Tatsächlich sprechen wir von einer Standort-Spoofing-App. Eine gute Standort-Spoofing-App kann den Standort Ihres Mobilgeräts überall auf der Welt ändern. Die beste Option zum Spielen von Pokemon Go auf einem iOS-Gerät ist Dr.Fone - Virtueller Standort (iOS).

Wir nennen Dr.Fone – Virtual Location (iOS) ist aus vielen Gründen die beste Option. Tatsächlich erfordert diese Anwendung keinen Jailbreak des jeweiligen Geräts. Auch ohne Jailbreak kann es den Standort überall auf der Welt ändern.

Sie können damit Orte simulieren, indem Sie die Koordinaten eingeben oder einfach nach Namen suchen. Wenn Sie möchten, können Sie sogar die Bewegungen zwischen verschiedenen virtuellen Spots simulieren.

Schritte, um Standorte zu ändern und sie virtuell zu besuchen

Schritt 1.

Sie sollten das herunterladen und installieren Dr.Fone Toolkit auf Ihrem Computer. Starten Sie dann die Software und öffnen Sie das Modul „Virtueller Ort“. Anschließend sollten Sie das iPhone mit demselben Computer verbinden und den Bedingungen zustimmen. Klicken Sie dann auf die Option namens „Hier starten".

Bezahlung Dr.Fone - Virtueller Standort (iOS)

dr.fone

Schritt 2.

Sobald das System das iPhone erkennt, wird der aktuelle Standort auf der Karte angezeigt. Dies geschieht automatisch. Um den Standort zu fälschen, sollten Sie auf die Option namens „Teleport-Modus“. Es befindet sich in der oberen rechten Ecke.

Überall teleportieren

Schritt 3.

Sie können nun die Koordinaten des jeweiligen Ortes eingeben. Das bedeutet den Standort des Pokemon Go-Nests, das Sie überprüfen möchten. In diesem Fall müssen Sie die Adresse oder die Koordinaten eingeben.

Überall teleportieren

Schritt 4.

Als Ergebnis werden Sie sehen, dass der Standort automatisch auf der Karte geändert wird. Sie können den Standort bei Bedarf an einen anderen anpassen. Sie können den Pin einfach auf der Karte ablegen und dann auf die Option namens „Komm her".

Überall teleportieren

Schritt 5.

Dr.Fone - Virtual Location (iOS) kann auch bei der Ausführung verschiedener anderer Aufgaben hilfreich sein. Sie können es beispielsweise auch verwenden, um die Bewegungen zu simulieren. Um dies zu erreichen, sollten Sie auf die Modi „Ein Stop"Oder"Mehrfachstopp“. Diese Optionen befinden sich in der oberen rechten Ecke. Sie können mehrere Pins auf der Karte platzieren und eine Route nach Belieben abdecken.

dr.fone

Schritt 6.

Danach müssen Sie auch eine bevorzugte Geschwindigkeit auswählen, um die ausgewählte Route zurückzulegen. Sie sollten auch angeben, wie oft Sie die Besuche wiederholen möchten. Wenn alle Parameter bereit sind, sollten Sie auf die Schaltfläche März klicken. Dadurch wird die Bewegung simuliert, und Sie müssen sich physisch keinen Zentimeter bewegen.

dr.fone

Schritt 7.

Wenn Sie jedoch eine realistische Bewegung ausführen möchten, sollten Sie den GPS-Joystick verwenden. Dies kann aktiviert werden, indem Sie die untere linke Ecke des Bildschirms erreichen. Sie können entweder die Hilfe des Mauszeigers oder der Tastatur suchen, um es zu verwenden. Durch sie können Sie je nach Ihren Vorlieben in jede Richtung gehen.

Dr.Fone - Virtueller Standort (iOS)

Jetzt, da Sie ein gutes Bewusstsein für Pokemon Go und seine Nest-Migration haben, ist das Fangen von Pokemons ziemlich einfach. Sie müssen danach nicht mehr physisch gehen, um Pokémons zu fangen.

Mit den Methoden, die wir in diesem Artikel erwähnt haben, können Sie die Bewegungen sogar simulieren. Wenn Sie jedoch Bewegungen und Spoof-Standorte simulieren, sollten Sie nur zuverlässige Methoden verwenden. Wenn Sie dies mit zufälligen Apps tun, erhalten Sie am Ende auch Malware. Außerdem müssen Sie sich der potenziellen Verbote von Niantic bewusst sein.

Fazit

Wenn Sie ein Werkzeug wie verwenden Dr.Fone – Virtueller Standort (iOS), das Spielen von Pokemon Go wird außergewöhnlich bequem sein. Es kann sehr praktisch sein, besonders wenn es um die Nestmigration von Pokemon Go geht. Wir halten es für das sicherste, zuverlässigste und bequemste Standort-Spoofing-Tool auf dem Markt.

Bezahlung Dr.Fone - Virtueller Standort (iOS)

Jack

Jack

Zehn Jahre Erfahrung in Informations- und Computertechnologie. Leidenschaft für elektronische Geräte, Smartphones, Computer und moderne Technologie.