Standard YouTube Lizenz gegen Creative Commons - Vollständiger Vergleich

Möchten Sie den Unterschied zwischen kennen? Standard YouTube Lizenz gegen Creative Commons? Wenn ja, ist dies das perfekte Schreiben zum Lesen. Wir werden jeden Aspekt im Zusammenhang mit diesen beiden Aspekten erläutern und Ihre Zweifel beseitigen.


Einführung in YouTube

Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist YouTube die beliebteste Videoplattform der Welt. Um Ihnen eine bessere Vorstellung von der Beliebtheit dieser Plattform zu geben, finden Sie hier einige interessante Statistiken.

  • YouTube hat jeden Monat mehr als 2 Milliarden aktive Nutzer.
  • Mehr als 73% der Erwachsenen, die in den USA leben, sind regelmäßige YouTube-Nutzer. Mit anderen Worten, es ist laut dieser Aufzeichnung die beliebteste Online-Plattform in den USA.
  • Wenn Sie die Bevölkerung zwischen 15 und 28 Jahren nehmen, nutzen mehr als 81% von ihnen YouTube regelmäßig. Dies ist ein Hinweis auf die Beliebtheit dieser Plattform bei Jugendlichen.
  • Mehr als 15% des gesamten YouTube-Verkehrs wird in den USA generiert.
  • Mehr als 93% der Video-Enthusiasten in Indien nutzen YouTube regelmäßig.
  • Fast ein Drittel der beliebten YouTube-Videos ist auf Englisch zu finden.
  • In jeder Minute werden neue Videos von 500 Stunden auf YouTube hochgeladen.
  • Im Durchschnitt verbringt jeder YouTube-Besucher mindestens 11 Minuten auf der YouTube-Plattform.
  • Fast 70% des Inhalts werden von Einzelpersonen anhand ihres Empfehlungsalgorithmus angesehen.
  • Im Durchschnitt trägt jeder YouTube-Besucher mindestens 6 Seitenaufrufe bei.  
  • 79% der YouTube-Aufrufe finden aufgrund der 10% der beliebtesten Videos statt.
  • Mehr als 70% der YouTube-Nutzer besuchen YouTube über das Handy.  
  • Im Vergleich zum Vorjahr sehen 39% mehr Zuschauer YouTube auf Fernsehbildschirmen.
  • Viele Menschen glauben an die Videos von YouTube, bevor sie ein Produkt kaufen.
  • YouTube hat allein in den USA mehr als 5.5 Milliarden Dollar durch Werbung verdient.

Die obigen Statistiken bieten Ihnen eine klare Vorstellung von der Popularität und dem Umfang der YouTube-Plattform. Ab heute ist es die bekannteste Plattform, die sich dem Teilen von Videos widmet. Diese Plattform hat sich in der letzten Zeit stark verbessert, und es gibt viel zu lernen.

Außerdem sind hier einige erstaunliche Ideen für vine und das Beste Vorschaubild YouTube Grabber für Ihre Referenz.


Standard YouTube Lizenz gegen Creative Commons 

Die auf YouTube gefundenen Videos haben ebenfalls Urheberrechte. Das soll den Missbrauch von geistigem Eigentum verhindern. Jedes auf YouTube hochgeladene Video ist geistiges Eigentum des Uploaders. Lassen Sie uns hier über die Standard-YouTube-Lizenz und Creative Commons sprechen.

Wenn es um die Urheberrechtsrichtlinie von YouTube geht, gibt es zwei Arten, die Sie kennen sollten. Es handelt sich nämlich um die YouTube-Standardlizenz und die Creative Commons-Lizenz.

Auch hier dreht sich alles um Vlogmas für Ihre Referenz.


Einführung in die Standard-YouTube-Lizenz 

Lassen Sie uns zunächst die Standard-YouTube-Lizenz diskutieren. Tatsächlich ist eine Standard-YouTube-Lizenz eher eine Genehmigung, die von einer Behörde angeboten wird. Es definiert, wie das Video verwendet oder besessen werden soll. Wenn es um das Internet geht, geht es um die Berechtigungen zum Verwenden, Kopieren oder Verteilen von Online-Inhalten. Allerdings ist YouTube eine Website, die sich dem Online-Austausch von Videos widmet und ein einzigartiges Regelwerk enthält. Jeder Nutzer auf YouTube ist verpflichtet, diese Regeln und Vorschriften einzuhalten.

Wenn jemand ein Video auf YouTube hochlädt, kann er zwischen verschiedenen Lizenztypen wählen. Mit anderen Worten, der Uploader muss einen der verfügbaren Lizenztypen auswählen. Die erste Art von Lizenz ist die “Standard-YouTube-Lizenz. ” Gemäß dieser Lizenz gewähren Sie YouTube selbst alle Übertragungsrechte für das hochgeladene Video. Wenn Sie ein Video unter dieser Lizenz hochladen, kann das entsprechende Video nur zum Anzeigen verwendet werden. Dieses Video kann nicht unbedingt über eine andere Plattform reproduziert oder verbreitet werden, es sei denn, Sie geben Ihre Bedenken an.


Ein Vergleich zwischen Standard YouTube License und Creative Commons

Kommen wir nun zum Hauptpunkt: Was ist der Unterschied zwischen der Standard-YouTube-Lizenz und Creative Commons?

Der grundlegendste und bemerkenswerteste Unterschied zwischen den beiden ist wie folgt.

Wenn du ein Video mit einer Standardlizenz auf YouTube hochgeladen hast, kann es niemand verwenden oder reproduzieren. Er kann es nicht für seine eigene Arbeit verwenden oder weitergeben. Mit der Standard-YouTube-Lizenz kann der Uploader sagen: „nichtZur Wiederverwendung des Videos.

Auf der anderen Seite ist die Situation bei der Creative-Commons-Lizenz wie folgt.

Wenn Sie ein Video mit einer Creative-Commons-Lizenz hochladen, können andere jedes Segment des Videos verwenden. Im Allgemeinen können diese Videos bearbeitet, geändert, geändert oder sogar neu kompiliert werden. Mit dieser Lizenz sind jedoch einige geringfügige Einschränkungen verbunden. Dies kann beispielsweise Urheberrechte umfassen, die sich auf das Originalvideo beziehen. Es kann auch klare Erwähnungen über die Originalquelle des Videos enthalten (im Grunde das Originalvideo).

Darüber hinaus wird in derselben Lizenz erwähnt, dass der ursprüngliche Autor nicht für mögliche Schäden verantwortlich ist. Das sind die Schäden, die durch abgeleitete Arbeiten entstehen. Es fällt also auf, dass es einen deutlichen Unterschied zwischen der Standard-YouTube-Lizenz und Creative Commons gibt.


Die häufigsten Fragen im Zusammenhang mit der Standard-YouTube-Lizenz

Um diesen Aspekt klarer zu machen, stellen wir hier einige der häufigsten Fragen im Zusammenhang mit der Lizenzierung vor.

01. Ich habe ein Video gefunden, das unter der Standard-YouTube-Lizenz lizenziert ist. Ich finde es wirklich cool. Ist es in Ordnung, wenn ich es auf meinem Facebook-Profil teile, damit meine Freunde es sehen können?

Im einfachsten Sinne ist es völlig in Ordnung, die lizenzierten Inhalte, die Sie auf YouTube finden, zu teilen. Sie können diese Inhalte auf jeder Social-Media-Plattform, einschließlich Facebook, teilen. In der Tat ist es normal, dass YouTube eine Schaltfläche zum Teilen bietet, um den jeweiligen Inhalt zu teilen. Wenn das Teilen in sozialen Medien verboten ist, würden Sie auf YouTube niemals auf einen solchen Button stoßen. Wenn Sie das Video über soziale Medien teilen, bleibt außerdem der Name des ursprünglichen Benutzers erhalten. Außerdem bleiben der Name des Videos und die ursprüngliche URL des Videos erhalten. Das Teilen von YouTube-Videos in sozialen Medien ist also nicht illegal oder zufällig verboten.

Es versteht sich von selbst, dass Medienunternehmen reich und in verschiedener Hinsicht profitabel sind. Außerdem haben sie einen sehr guten Ruf. Unabhängig von ihrem Reichtum, ihrem Ruf und ihrer Beliebtheit müssen sie vor der Verwendung der Inhalte einer Person eine rechtliche Genehmigung einholen. Wenn Sie der Eigentümer sind und eines Ihrer Videos verwenden möchten, müssen Sie die Erlaubnis einholen. Dies gilt insbesondere für Videos, die unter der YouTube-Standardlizenz lizenziert sind. In diesem Fall muss das jeweilige Medienunternehmen die Erlaubnis von Ihnen einholen. Andernfalls haben Sie das Recht, die erforderlichen rechtlichen Schritte dagegen einzuleiten.

03. Ich plane ein Video für gemeinnützige Zwecke zu machen. Kann ich zu diesem Zweck ein Video verwenden, das unter einer Standard-YouTube-Lizenz steht?

Wenn du vorhast, ein Video mit einer Standard-YouTube-Lizenz zu verwenden, sind die gesetzlichen Verpflichtungen ziemlich streng. Wenn Sie es auch ohne Zustimmung des Autors für gemeinnützige Zwecke verwenden, können Probleme auftreten. Wenn der ursprüngliche Autor irgendwann seine Arbeit beansprucht, können rechtliche Probleme auftreten. Um ein bestimmtes Video für einen gemeinnützigen Zweck zu verwenden, sollten Sie Folgendes tun. Sie sollten mit dem Autor kommunizieren und ihn davon überzeugen, dass Sie mit seinem Video keinen Gewinn erzielen. Wenn Sie ihn richtig überzeugen können, stimmen sie möglicherweise Ihrem Vorschlag zu.

Sie können auch seinen Namen (Gutschrift) angeben, wo immer Sie das jeweilige Video als echte Person verwenden. Wenn der jeweilige Autor zustimmt, holen Sie einfach seine schriftliche Zustimmung ein (zumindest per E-Mail). Ein solcher Ansatz ist außerordentlich praktisch, um zukünftige Probleme im Zusammenhang mit lizenzierten Inhalten zu vermeiden.

04. Kann ich ein YouTube-Video, das unter die Standardlizenz fällt, herunterladen und als DVD verkaufen?

Nein. Du solltest dich strikt von solchen Praktiken fernhalten, da sie definitiv gegen die Regeln und Vorschriften von YouTube verstoßen.


Das sind die Unterschiede zwischen Standard YouTube Lizenz gegen Creative Commons. Befolgen Sie unbedingt die Richtlinien unter jeder Lizenz und vermeiden Sie unerwünschte Probleme.