Tidal vs. Apple Music: Welches ist besser?

Tidal und apple-Musik beide sind bekannte Namen in der Musik-Streaming-Branche. Auf der einen Seite ist Apple Music die beliebteste Marke in den USA und auf der anderen Seite gibt es eine starke Abonnentenbasis von Tidal. Beide Streaming-Dienstleister haben die Aufmerksamkeit von Musik-Streaming-Liebhabern auf sich gezogen, indem sie verschiedene exklusive Veröffentlichungen veröffentlicht haben. Nachfolgend habe ich einen umfassenden Vergleich von Tidal im Vergleich zu Apple Music damit Sie leicht feststellen können, welches für Sie besser ist. Lesen Sie also einfach bis zum Ende weiter.

tidal vs. Apfelmusik

PS: Hier sind die Top Spionagemikrofone und die volle Tidal gegen Spotify Vergleich als Referenz. Und finden Sie auch heraus, wie es geht Synchronisieren Sie iPad-Musik mit einem Computer einfach.


Abonnementpläne – Tidal im Vergleich zu Apple Music

Beide Tidal und Apple Music bietet die Abonnements oder Mitgliedschaften an, die sich jeden Monat automatisch verlängern. Falls Sie beabsichtigen, das Abonnement zu kündigen, können Sie das Abonnement jederzeit kündigen, um weitere Verlängerungen zu stoppen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie auch bei Kündigung des Abonnements keine Rückerstattung für den aktuellen Monat erhalten, der Ihnen bereits in Rechnung gestellt wurde. Aber sobald Sie das Abonnement gekündigt haben, wird es für den nächsten Monat nicht verlängert. Basierend auf den angebotenen Abonnementplänen, Tidal und Apple Music Streaming-Dienste können wie folgt verglichen werden:

Tidal's Abonnementpläne

Verschiedene Arten von Abonnements angeboten von Tidal mit ihren jeweiligen Preisen sind wie folgt.

  • Ein individuelles Abonnement angeboten von Tidal kostet 9.99 $/Monat. Und es gibt auch einen individuellen Plan für Audiophile, der 19.99 USD / Monat kostet. Dieser Plan für Audiophile bietet die verlustfreie Klangqualität von „High Fidelity“. Die in diesem Plan angebotenen Videos sind in High Definition.
  • Es gibt auch zwei Arten von Studentenplänen, die von . angeboten werden Tidal: Premium und HiFi. Der Premium-Studentenplan kostet Sie 4.99 USD/Monat und der HiFi-Studentenplan kostet Sie 9.99 USD/Monat.
  • Zwei Arten von Familienplänen werden auch von . angeboten Tidal: Premium- und HiFi-Familientarif. Für den Premium-Service in einem Familienplan müssen Sie 14.99 USD/Monat bezahlen. Und für den HiFi-Dienst im Familienplan müssen Sie 29.99 $/Monat bezahlen.
  • Für Militärs, Tidal bietet Sonderkonditionen an. Es gibt auch sowohl das Premium- als auch das HiFi-Militär-Abonnement für 5.99 USD / Monat bzw. 11.99 USD / Monat.
  • Tidal bietet auch eine einmonatige kostenlose Testversion des kostenpflichtigen Abonnements an. Denken Sie jedoch daran, dass es automatisch in das kostenpflichtige Abonnement umgewandelt wird, es sei denn, Sie kündigen das Abonnement vor Ablauf des Testzeitraums.

(Hinweis: - Die oben genannten Preise sind die in den USA angebotenen Preise. In den anderen Regionen der Welt können geringfügige Abweichungen auftreten.)

Abonnementpläne von Apple Music

Als ich mir die verschiedenen Arten von Abonnements ansah, die vom Apple Music-Streaming-Service mit ihren jeweiligen Preisen angeboten wurden, sammelte ich die folgenden Fakten.

  • Der Apple Music Streaming-Service bietet ein individuelles Abonnement an. Dieser Plan kostet 9.99 USD / Monat.
  • Was den Studentenplan für Apple-Musik betrifft, kostet er 4.99 USD / Monat.
  • Der Familienplan (bis zu 6 Mitglieder erlaubt) von Apple Music kostet 14.99 USD / Monat.
  • Es gibt keinen besonderen Plan für Militärangehörige, wie wir im Fall von . festgestellt haben Tidal.
  • Sie haben auch eine 3-monatige kostenlose Testversion des kostenpflichtigen Abonnements. Sofern Sie das Abonnement nicht vor Ablauf der Testphase kündigen, wird es in das kostenpflichtige Abonnement umgewandelt.

(Hinweis: - Die oben genannten Preise sind die in den USA angebotenen Preise. In den anderen Regionen der Welt können geringfügige Abweichungen auftreten.)


Tidal vs. Apple Music – Musikbibliothek

Was die Sammlung der Anzahl der Lieder angeht, Tidal besitzt insgesamt siebenundfünfzig Millionen Lieder. Und Apple Music hingegen bietet einen Katalog mit fünfzig Millionen Songs.


Tidal vs. Apple Music – Exklusive Rechte der Künstler

Es kann für Sie wichtig sein, zu vergleichen Tidal vs. Apple Music basierend auf den exklusiven Künstlerrechten. Tidal erhält als erstes Material von Beyonce, Jay-Z, Rihanna und Kanye West. Und andererseits werden die Alben von Taylor Swift, Drake und Pharrell Williams erstmals von Apple Music angeboten.


Tidal vs. Apple Music – Offline-Hören

Sie können so viele Songs, Playlists und Alben herunterladen, wie Sie möchten von Tidal um sie offline anzuhören. Apple Music hat das Herunterladen jedoch begrenzt. Sie können maximal 100000 Songs zum Offline-Hören herunterladen.

Der Musikinhalt (Songs, Album usw.), von dem Sie heruntergeladen haben Tidal für Ihre Offline-Hörzwecke kann mit jedem Gerät synchronisiert werden, das dasselbe Konto verwendet. Es können jedoch nur maximal 5 Geräte gleichzeitig zum Offline-Hören verwendet werden. Andererseits können in Apple Music auch heruntergeladene Inhalte mit den anderen Geräten ebenfalls mit derselben Apple-ID synchronisiert werden.


Tidal vs. Apple Music – Streaming-Qualität

Streaming-Qualität in Tidal kann je nach Bedarf und Wahl angepasst werden (von Normal bis Hoch). Und diese Funktion ist sowohl im Premium- als auch im HiFi-Plan verfügbar. Darüber hinaus gibt es auch eine Option zur Auswahl der Bitrate, mit der Sie die Nutzung Ihrer Mobilfunkdaten intelligent verwalten können.

Eine weitere wichtige Sache, die die Aufmerksamkeit von erregt Tidal Benutzer ist die Partnerschaft mit der MQA, die „Master Quality authentifiziert“. Und es ermöglicht, dass die Aufnahmen in Masterqualität direkt von Masterquellen geliefert werden. Ist das nicht toll? Natürlich ist es das. Der Grund dafür ist, dass MQA-Audio die höchstmögliche Auflösung (96 kHz/24 Bit) hat.

Und ohne MQA ist der Ton auch im HiFi-Abo nur auf 44.1 kHz/16bit begrenzt (allerdings auch sehr hoch, aber nicht der höchste). Der MQA ist nur im HiFi-Tarif von 19.99 $ enthalten. Es bedeutet einfach, dass Sie, wenn Sie MQA nutzen möchten, den HiFi-Plan für 19.99 USD abonnieren müssen.

Wenn es dagegen um die Streaming-Qualität von Apple Music geht, werden AAC-Dateien mit 256 KBit / s gestreamt. Und Sie dürfen die Klangqualität nicht ändern. Vielmehr bleibt es fest.


Empfehlungsfunktionen

Tidal hat ein gutes System, um Ihre Vorlieben und Entscheidungen zu erkennen. Sobald Sie damit begonnen haben, Ihrer Sammlung etwas hinzuzufügen, wird es für das System einfach, Ihren Geschmack zu verstehen. Darüber hinaus helfen auch andere Interaktionen (wie das Blockieren von Künstlern und Tracks), die Sie vorgenommen haben Tidal um Ihre Vorlieben zu spüren.

Auf der anderen Seite ist die Fähigkeit von Apple Music, den Geschmack des Benutzers zu erkennen, weitaus besser als die von Tidal. Bei der Anmeldung werden Sie aufgefordert, Ihre Lieblingskünstler auszuwählen. Daher beginnt das System von Anfang an, Ihre Entscheidungen und Präferenzen zu verstehen.

Und es ist notwendig, damit Ihnen immer mehr neue Inhalte, die Ihrer Auswahl entsprechen, empfohlen und vorgeschlagen werden können. Mit der Verwendung dieser Informationen, die Sie bei der Anmeldung angegeben haben, wird die „Für SieDer Abschnitt wird mit allen neuen Veröffentlichungen, Wiedergabelisten und täglichen Mixes gefüllt und aktualisiert. Ist das nicht wirklich cool?


Mobile Applications

Tidal bietet mobile Apps sowohl für Android und iOS-Geräte. Die Schnittstelle der Anwendung ist sehr glatt und von schwarzer Farbe. In der App gibt es verschiedene Registerkarten, mit denen Sie ganz einfach den Katalog durchsuchen, die Empfehlungen und Neuerscheinungen überprüfen, auf die von Ihnen erstellte Musiksammlung zugreifen, stöbern Tidal Musik usw.

Die Tidal's App bietet auch einen Offline-Modus. In diesem Offline-Modus werden Ihnen bereits heruntergeladene Inhalte in der App bereitgestellt. Darüber hinaus werden in diesem Offline-Modus auch einige nützliche Tipps angezeigt, die Sie zum Erlernen der Verwendung der App lesen können. Diese Tipps können für Sie hilfreich sein, wenn Sie die App zum ersten Mal geöffnet haben.

Tidal's App bietet auch einen Vollbild-Mediaplayer, der beim Öffnen das Albumcover während der Wiedergabe anzeigt. Auf diesem Bildschirm können Sie ganz einfach Aufgaben wie „Zur Wiedergabeliste hinzufügen“, Song-Warteschlangen, Teilen, Erstellen von Sendern usw. Es gibt auch Optionen für Audiogeräte.

Wenn es jedoch um die mobile Anwendung für Apple Music geht, können Sie den von ihr angebotenen Musikkatalog über die auf Ihrem Telefon verfügbare Musik-App verwenden. Diese Musik-App ist bereits auf jedem iPhone, iPod touch und iPad installiert. Bei Bedarf können Sie es auch separat herunterladen. In dieser App finden Sie die Registerkarten für den Zugriff auf die Musikbibliothek, das Hören des Radiosenders, das Auschecken der Vorschläge für Sie, das Durchsuchen des Katalogs mit Apple-Musik usw.

Und im Vergleich zu Tidal, die Musik-App von Apple ist nicht so einfach zu bedienen. Sie werden es auch schwer haben, sich damit vertraut zu machen. Das liegt daran, dass einige versteckte Optionen für Sie möglicherweise etwas verwirrend sind.

Tidal (links), ‌Apple Music‌ (rechts)

Außerdem genauso wie Tidal's App bietet die Musik-App von Apple auch einen Vollbild-Mediaplayer, der das Albumcover während der Wiedergabe anzeigt. Auf diesem Bildschirm können Sie ganz einfach Aufgaben wie „Zur Wiedergabeliste hinzufügen“, Song-Warteschlange, Freigabe, Sender erstellen usw. Und es gibt auch Optionen für ein Audiogerät.


PC- und Mac-Anwendungen

Auch für PC & Mac, Tidal bietet seine App an, die Sie einfach installieren können. Die App ist sehr schlank und einfach zu bedienen. Außerdem, falls die Tidal's App ist nicht auf Ihrem PC installiert und Sie möchten die App trotzdem nutzen Tidal's Musik auf Ihrem Computer, ist es auch möglich. Das ist, weil Tidal bietet auch einen Webplayer an, um Ihnen in solchen Situationen den Zugriff auf dessen Inhalte zu ermöglichen.

Tidal Desktop-App

Andererseits bietet Apple Music iTunes an, das Sie auf Ihrem PC oder Mac installieren können. Aber diese von Apple Music angebotene App für PC und Mac ist nicht so schlank und einfach zu bedienen wie die von Tidal. Es gibt die Option „Intelligente Wiedergabeliste“, die automatisch eine Playlist auf der Grundlage von hinzugefügtem Datum, Genre, Geliebter usw. erstellt. Und wenn es um den Webplayer geht, den Sie möglicherweise benötigen, falls die iTunes-App nicht auf Ihrem PC oder Mac installiert ist, Apple Music bietet keinen solchen Spieler an, im Gegensatz zu Tidal. Also in diesem Aspekt Tidal kann als besser bezeichnet werden als Apple Music.


Erkennungsfunktionen

Die Discovery-Funktion von Tidal ist wirklich wertzuschätzen. Im oberen Teil des Startbildschirms werden Ihnen neue Alben und Titel angezeigt. Und darunter befinden sich Video-Playlists, Top-Charts, Musikshows, Podcasts usw. zusammen mit vorgestellten und beliebten Alben/Playlists. Da ist auch ein "Tidal AnstiegAbschnitt, der den Inhalten gewidmet ist, die von den neuen und weniger populären Künstlern erstellt wurden.

Tidal

In Apple Music gibt es eine separate Registerkarte (Namen wie „Kategorie wählen“) Zum Anzeigen des nicht personalisierten Inhalts. Auf dieser Registerkarte werden auch die aktuellen Wiedergabelisten und Künstler angezeigt. Es gibt auch Musikvideos und Top-Charts. Durch die "Kategorie wählenAuf der Registerkarte können Sie auch auf den Film- und TV-Bereich zugreifen.

Darüber hinaus gibt es ein „RadioRegisterkarte auch in Apple Music. Diese Registerkarte bietet die Musiksender basierend auf Ihren Hörgewohnheiten. Diese Registerkarte enthält auch Apples Radiosender (Beats 1). Es gibt auch ein Archiv mit den beliebtesten Shows von Beat1 Radio. Außerdem bietet es Wiedergabelisten der letzten Jahre.


Stimmassistent

Als DJ können Sie Siri verwenden, falls Sie Apple Music verwenden. Mit Siri können Sie ganz einfach Aufgaben wie das Hinzufügen von Songs zur Bibliothek, die Steuerung der Song-Wiedergabe, das Abspielen von Lieblings-Playlists, das Auffinden von Song-Fakten usw. ausführen. Aber auf der anderen Seite ist dies mit . nicht so einfach Tidal Streaming-Dienst.


music Sharing

Es ist möglich, eine Verbindung herzustellen Tidal zu Facebook. Nachdem Sie sich verbunden haben, können Sie die Tracks Ihrer Freunde sehen, wenn sie sie abonniert haben Tidal. Aber Tidal hat keine eigene interne soziale Funktion. Darüber hinaus ist es möglich, die Links von Songs über soziale Medien zu teilen. Sie können sie auch einfach per SMS senden.

Und im Fall von Apple Music können Sie Ihren Freunden folgen, wenn sie auch Abonnenten sind. Es bedeutet einfach, dass es eine interne Funktion der sozialen Konnektivität gibt, die Sie nutzen können. Sie können auch Ihre eigenen, persönlich erstellten Wiedergabelisten mit Ihren Freunden teilen. In dem "Für SieIn dem von Apple Music bereitgestellten Abschnitt finden Sie auch die Empfehlungen der Musik, die Ihre Freunde hören.


Lautsprecher

Mit dem Gerät, das die Tidal App können Sie ganz einfach Musik auf den HomePod-Lautsprecher streamen. Darüber hinaus werden die verschiedenen Referenten unterstützt von Tidal sind Squeezebox, Sonos-Lautsprecher, Chromecast, usw.

Andererseits funktioniert Apple Music sehr gut mit dem HomePod. Sie werden auch mit der perfekten Kompatibilität mit den Amazon Echo-Geräten zufrieden sein.


Abschließende Worte zu Tidal im Vergleich zu Apple Music

Mit seinen HiFi-Plänen, Tidal hat in der Streaming-Branche große Popularität erlangt. Auf der anderen Seite bietet Apple Music ausgewogenere Inhalte im Vergleich zu Tidal. Und es hängt von Ihrer eigenen Wahl ab, welche für Sie vorzuziehen ist. Ich hoffe die Tidal im Vergleich zu Apple Music Der oben angegebene Vergleich ist sehr hilfreich für Sie, um Ihre endgültige Kaufentscheidung zu treffen.